seelze.de
NAVIGATION

Dedensen

Dörfliche Vielfalt zwischen Wald und Mittellandkanal

Wie die meisten Seelzer Dörfer, so war auch Dedensen bis weit in die Nachkriegszeit stark von der Landwirtschaft geprägt. Erst in jüngster Zeit hat planvolle Neubautätigkeit in größerer Zahl Neubürger, hauptsächlich junge Familien, angezogen. Dörfliches Flair und eine sehr gute Verkehrsanbindung ergänzen sich für viele Menschen zu den idealen Merkmalen ihres neuen Wohnortes. 

Tipps:

  • Neugotische Kirche von Conrad Wilhelm Hase 1897
  • Naturdenkmal Dorflinde (ca. 350 Jahre alt): Altes Dorf / An der Dorflinde
  • Spaziergänge über Forstamtsstraße am Mittellandkanal oder Bahn entlang in Richtung Wunstorf; durch den südlich gelegenen Wald (Parkplatz gegenüber Wasserwerk Esloh) nach Almhorst

Ortsrat Dedensen

Ortsgeschichte

Ortsfeuerwehr

Schule

Kinderbetreuung

Spielplätze