seelze.de
NAVIGATION

Meldungen

Hier finden Sie Meldungen und Pressemitteilungen, die von der Pressestelle der Stadt Seelze im Laufe der letzten 12 Monate herausgegeben wurden in chronologischer Reihenfolge (neueste zuerst). Bei Fragen oder Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle, Telefon 05137/828-150, pressestelle@stadt-seelze.de.

 

Hier können Sie die Meldungen durchsuchen:

Böhmsche Wiesen: 17 Zierbirnen werden durch Hainbuchen ersetzt

17 Zierbirnen an der Straße Böhmsche Wiesen in Harenberg sind am Mittwoch gefällt worden. Die Bäume sollen in den nächsten Wochen durch die gleiche Zahl an Säulen-Hainbuchen ersetzt werden. Hintergrund ist die geringe Eignung der Zierbirnen als Straßenbaum.

Standsicherheit fehlt: Sechs Bäume an der Kanalstraße müssen weichen

Aufgrund ihrer fehlenden Standsicherheit müssen in den nächsten Tagen im Graben- und Böschungsbereich an der Kanalstraße sechs alte Bäume gefällt werden. Die Stadt Seelze kommt damit ihrer Verkehrssicherungspflicht nach.

Standsicherheit fehlt: Drei alte Bäume können nicht erhalten werden

Aufgrund ihrer fehlenden Standsicherheit müssen zwei alte Kopfbäume am Friedhof in Almhorst sowie eine Kopfesche am Grillplatz im Bürgerpark Seelze in den nächsten Tagen gefällt werden. Die Stadt Seelze kommt damit ihrer Verkehrssicherungspflicht nach.

Abbiegeassistenten an Fahrzeugen der Feuerwehr und des Betriebshofs sorgen für mehr Sicherheit

Der Einbau ist abgeschlossen: 20 städtische Fahrzeuge mit einem Gewicht über 3,5 Tonnen verfügen nach der Umsetzung eines Ratsbeschlusses über neu installierte Abbiegeassistenten. Eine Infrarotkamera und ein Monitor auf der rechten Fahrzeugseite sorgen für deutlich mehr Sicherheit – und für großes Lob seitens der Fahrerinnen und Fahrer.

Die Sanierung der Schulschwimmhalle in Letter beginnt

Die umfassende Sanierung der Schulschwimmhalle in Letter beginnt: Seit Anfang Februar ist das entsprechende Bauschild vor dem Gebäude aufgestellt und symbolisiert deutlich sichtbar den Start der voraussichtlich rund eineinhalb Jahre andauernden Bauarbeiten.

Erweiterung der Regenbogenschule: Vier Bäume müssen für Modulbau weichen

Die Planungen zur Erweiterung der Regenbogenschule kommen voran: Für den Bau eines Interimsgebäudes, das voraussichtlich im Mai auf dem südlichen Schulhof entstehen und Platz für zwölf Klassen bieten soll, müssen nach eingehender Planung allerdings vier Bäume gefällt werden. Als Ersatz sollen unter Beteiligung der Kinderkonferenz der Regenbogenschule neue Bäume gepflanzt werden.

One Billion Rising: Seelzes Gleichstellungsbeauftragte ruft zur Beteiligung an Fotoaktion auf

Die Kampagne One Billion Rising (OBR) setzt jedes Jahr am 14. Februar weltweit ein Zeichen gegen Ausbeutung und Gewalt gegen Frauen. Seelzes Gleichstellungsbeauftragte Gabriela Giesche ruft zu diesem Anlass alle Seelzerinnen und Seelzer zur Beteiligung an einer Fotoaktion auf.

Schwangerschaftswegweiser lotst werdende Eltern durch eine spannende Zeit

Mit einem positiven Schwangerschaftstest beginnt eine aufregende, aber auch stressige Zeit. Viele Dinge gibt es zu bedenken. Hier hilft der neue Schwangerschaftswegweiser der Region Hannover, der ab sofort in digitaler Form im Internet sowie in der gedruckten Fassung unter anderem in gynäkologischen Praxen und im Rathaus Seelze verfügbar ist.

Die Wirtschaftsförderung Seelze informiert: Corona-Überbrückungshilfe des Bundes

Um die Substanz unserer Wirtschaft zu erhalten, wurden die Überbrückungshilfe III nochmal erweitert und aufgestockt und zugleich verschlankt und vereinfacht. Die wichtigsten Veränderungen sind, dass die maximale monatliche Fördersumme auf 1,5 Millionen Euro erhöht und ein einheitliches Kriterium zur Antrags- und Förderberechtigung geschaffen wurde (30 % Umsatzeinbruch im Förderzeitraum)

 

Coronavirus: Hilfreiche Informationen für Seelzer Unternehmerinnen und Unternehmer

Wir haben für Sie eine kleine Sammlung von Links mit den wichtigsten Informationen zur aktuellen Lage zusammengestellt. Hier erfahren Sie alles über Corona-Hilfsprogramme, Antworten auf die jetzt wichtigsten Fragen für Ausbildungsbetriebe sowie Hinweise zu neuen empfohlenen Hygienestandards für unterschiedliche Branchen.

Straßenreinigungsgebühren für Gemeinschaftseigentum: Stadt bietet ihre Hilfe an

Nach der Änderung der Straßenreinigungsgebührensatzung hat die Stadt Seelze für das Jahr 2021 jeweils eine Miteigentümerin oder einen Miteigentümer im Rahmen des Gesamtschuldverhältnisses zur Zahlung der Gebühren für das gesamte im Miteigentum stehende Grundstück herangezogen. Nach Zusendung der Bescheide erhielt die Stadt Seelze dazu zahlreiche Nachfragen und Einwände und bietet ihre Unterstützung an.

Kinder und Erwachsene können spielerisch ihr Wissen über den Klimawandel erweitern

Kinder und Erwachsene können ihr Wissen über den Klimawandel und seine Folgen ab sofort auf spielerische Weise erweitern. Seit Ende Januar steht „de facto – Das Spiel zur Energiewende in der Region Hannover“ zur kostenlosen Ausleihe in der Stadtbibliothek Seelze bereit.

Klimaschutz: KfW fördert heimische Ladestationen für Elektrofahrzeuge

Seelzes Klimaschutzmanager Michael Röhrdanz weist alle Seelzerinnen und Seelzer, die sich ein E-Auto anschaffen wollen, auf entsprechende Förderprogramme hin. So unterstützt Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) heimische Ladestationen für Elektroautos mit entsprechenden Zuschüssen.

Gelungene Premiere: Der neue Imagefilm „Unser Ehrenamt in Seelze“ ist da

Der neue Imagefilm „Unser Ehrenamt in Seelze“ ist da: Beim Online-Neujahrsempfang der Stadt Seelze und der Gemeinschaft Handel und Gewerbe in Seelze (HGS) erlebten die Zuschauerinnen und Zuschauer am Sonntag live die Premiere des professionell gestalteten Videos mit, das seitdem auch über den städtischen Youtube-Kanal frei verfügbar ist.

Das neue Hannah-Lastenfahrrad wird bereits sehr gut angenommen

Seit Anfang Dezember 2020 gibt es ein elektrisch unterstütztes Lastenfahrrad Hannah in Seelze, das kostenlos beim Edeka-Markt Schmidt & Christ an der Hannoverschen Straße 77 ausgeliehen werden kann. Seelzes Klimaschutzmanager Michael Röhrdanz ist sehr zufrieden, wie gut das Lastenfahrrad schon im ersten Monat angenommen wurde.