seelze.de
NAVIGATION

Meldungen

Hier finden Sie Meldungen und Pressemitteilungen, die von der Pressestelle der Stadt Seelze im Laufe der letzten 12 Monate herausgegeben wurden in chronologischer Reihenfolge (neueste zuerst). Bei Fragen oder Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle, Telefon 05137/828-150, pressestelle@stadt-seelze.de.

 

Hier können Sie die Meldungen durchsuchen:

Die Stadt Seelze plant weitere temporäre Unterkünfte für schutzsuchende Menschen

Die Stadt Seelze plant, zwei zusätzliche temporäre Unterbringungsmöglichkeiten für schutzsuchende Menschen zu errichten. Angesichts des weiter steigenden Bedarfs, Wohnraum für Geflüchtete und Obdachlose zu schaffen, schlägt die Verwaltung dem Rat der Stadt Seelze vor, neben der bereits geplanten temporären Unterkunft an der Bahnhofstraße 9a auch an der Almhorster Straße 1 und auf einem weiteren, noch nicht feststehenden Grundstück zeitlich befristet Unterkünfte zu bauen.

Almhorst: Neue Wertstoff-Sammelstelle wird am Harmskamp eingerichtet

Almhorst erhält vorübergehend eine neue Wertstoff-Sammelstelle

23. Musikfestival Seelze: Sieben Konzerte versprechen internationalen Glanz

Das Internationale Musikfestival Seelze (MuSE) lässt bei seiner 23. Auflage keine Wünsche offen: Sieben Konzerte mit Künstlerinnen und Künstlern aus Deutschland und Italien, aus Polen und Großbritannien, aus Israel, den USA und Japan versprechen von Donnerstag, 7. Juli, bis Sonntag, 17. Juni, anspruchsvolle Musik auf höchstem Niveau.

Große Vielfalt: Der PopUpStore „lokal – aus Seelze für Seelze“ ist eröffnet

Der neue PopUpStores „lokal – aus Seelze für Seelze“ ist eröffnet. Ab sofort finden die Kundinnen und Kunden damit dienstags und freitags von 10 bis 18 Uhr direkt am zentralen Platz Alter Krug ein großes Spektrum regionaler Produkte von zehn Anbieterinnen und Anbietern aus dem Stadtgebiet.

Erster Spatenstich: Der Bau der neuen Grundschule und Kita Harenberg ist gestartet

Der Bau der neuen Grundschule und Kita in Harenberg hat begonnen: Mit einem ersten Spatenstich setzten Bürgermeister Alexander Masthoff, Ortsbürgermeisterin Kira Klenner und Stadtbaurat Dirk Perschel gemeinsam mit weiteren Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Verwaltung, Grundschule und Kita sowie den beauftragten Architekten ein symbolisches und zugleich deutliches Zeichen für den Start der Arbeiten.

Neue Attraktion: Der PopUpStore „lokal – aus Seelze für Seelze“ eröffnet am Dienstag

Die Seelzer Innenstadt erhält eine neue Attraktion: Mit der Eröffnung des PopUpStores „lokal – aus Seelze für Seelze“ am Dienstag, 31. Mai, ab 10 Uhr präsentieren zehn Anbieterinnen und Anbieter aus dem Stadtgebiet regelmäßig ein großes Spektrum regionaler Produkte.

Auftakt des Stadtradelns: Plakate und Straßen-Graffiti animieren zum Mitfahren

Das Stadtradeln beginnt: Zum Auftakt des 21-tägigen Aktionszeitraums laden die Stadt Seelze und der ADFC Garbsen-Seelze für Sonntag, 29. Mai, um 10.30 Uhr zu einer Radtour zum Opernplatz nach Hannover ein.

Familienservicebüro präsentiert den Ferienpass 2022

Die Ferien stehen vor der Tür. Prall gefüllt mit vielen kurzweiligen Aktionen, Ausflügen und Kreativangeboten wird derzeit der Ferienpass an die Seelzer Kinder und Jugendlichen verteilt.

Grundschule Dedensen - Zusätzlicher Klassenraum trotz Bauverzögerung

Die Grundschule Dedensen benötigt im Schuljahr 2022/23 und nach aktuellem Stand auch im Schuljahr 2023/24 je einen zusätzlichen Klassenraum.

Eine Briefmarken-Aktion wirbt für das Ehrenamt

Begleitend zur Ausschreibung des Ehrenamtspreises Seelzer Dialog hat die Stadt Seelze eine Briefmarken-Aktion gestartet.

Die Stadt Seelze schlägt eine Teilfläche am Sportplatz Dedensen für einen temporären Dirt-Park vor

Auf einer 3000 Quadratmeter großen Teilfläche am Sportplatz Dedensen soll für zwei Jahre ein sogenannter Dirt-Park als Freizeit- und Bewegungsfläche für Jugendliche und Sportbegeisterte entstehen.

Krieg in der Ukraine: Das Bürgerhaus Lohnde dient erneut als Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete

Nach einer Zuweisung durch das Land Niedersachsen sind am Donnerstag 40 weitere Geflüchtete aus der Ukraine mit einem Bus in Seelze eingetroffen. Nach ihrer Registrierung in der Zentralen Anlaufstelle im Rathaus erhielten sie im Bürgerhaus Lohnde eine erste Unterkunft.

100 Jahre Stadtbibliothek: 50 Gäste genießen gelungenen Auftakt der Festwoche

Mit einem feierlichen Empfang ist die Stadtbibliothek Seelze am Sonntag in die Festwoche zu ihrem 100-jährigen Bestehen gestartet.

Die Stadt Seelze und der ADFC rufen zum zehnten Mal zum Stadtradeln auf

Die Stadt Seelze, der ADFC Garbsen-Seelze und die Region Hannover rufen bereits zum zehnten Mal zur Teilnahme am Stadtradeln-Wettbewerb des Klima-Bündnisses auf.

Umgestaltung des Kastanienplatzes und des Vorplatzes Alter Krug: Die Ergebnisse der Online-Befragung liegen vor

In einer Online-Befragung konnten alle Seelzerinnen und Seelzer vom 18. März bis zum 8. April ihre Ideen zur Umgestaltung des Vorplatzes Alter Krug in Seelze und des Kastanienplatzes in Letter einbringen.

Die Stadt Seelze erstellt ein neues Konzept für die Spielplätze und Freizeitflächen

Im Seelzer Stadtgebiet gibt es eine Vielzahl an Spielplätzen und Freizeitflächen: 44 Spielplätze, 14 Bolzplätze, ein Skaterplatz und drei Mehrgenerationenplätze zählen zu den öffentlichen Anlagen, für die die Stadtverwaltung zuständig ist. In einem neuen Konzept sollen nun die aktuelle Flächen und Spielgeräte analysiert und unter anderem mit Kindern und Jugendlichen Ideen für die künftige Gestaltung und Nutzung entwickelt werden.

Zukunftstag: 24 Schülerinnen und Schüler lernen die Stadtverwaltung kennen

Einen besonderen Tag haben 24 Schülerinnen und Schüler beim Zukunftstag im Rathaus Seelze und an mehreren weiteren Arbeitsorten der Stadtverwaltung erlebt. Die Fünft- bis Achtklässler erkundeten dabei viele Aufgaben- und Berufsfelder und erhielten spannende Einblicke in den Alltag der inzwischen rund 550 Beschäftigten.

Grundschul-Neubau in Seelze-Süd: Fachkräfte verpflanzen 23 große Bäume

Anfang Juni sollen die Arbeiten für den Bau der neuen Grundschule in Seelze-Süd beginnen. Erste konkrete Auswirkungen sind allerdings schon in wenigen Tagen sichtbar: Beschäftigte eines beauftragten Spezialbetriebs werden ab Montag, 2. Mai, insgesamt 23 Großbäume umpflanzen, um die Bauarbeiten auf der westlich von Seelze-Süd gelegenen Brachfläche vorzubereiten.

Die Stadt Seelze sucht eine neue Schiedsperson für den Amtsbezirk Letter

Fünf ehrenamtliche Schiedsfrauen und -männer engagieren sich in fünf Bezirken im Stadtgebiet für die Allgemeinheit. Für die nächste Amtsperiode im Amtsbezirk Letter sucht die Stadt Seelze eine neue Schiedsperson.

Für 222 Menschen aus der Ukraine: Stadtverwaltung lobt großen Einsatz und Hilfsbereitschaft in ganz Seelze

Der Krieg in der Ukraine hat in ganz Seelze eine Welle der Hilfsbereitschaft für Geflüchtete ausgelöst. Bei einem gemeinsamen Termin lobten Bürgermeister Alexander Masthoff, der Erste Stadtrat Steffen Klingenberg und Kay-Uwe Kiene, Leiter des Fachbereichs Ordnung & Soziales, die zahlreichen privaten Unterstützungsangebote sowie den außergewöhnlichen Einsatz vieler Beschäftigter der Stadtverwaltung.

Die Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit beginnt: Ab April gilt die Leinenpflicht für Hunde

Brutzeit ist Anleinzeit: Die Stadt Seelze weist darauf hin, dass ab Freitag, 1. April, die Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit vieler Tierarten beginnt.

Krieg in der Ukraine: Erste Geflüchtete ziehen in Gemeinschaftsunterkunft im Bürgerhaus Lohnde ein

Knapp vier Wochen nach Beginn des Krieges in der Ukraine hat die Stadt Seelze am Dienstag die dringend benötigte Gemeinschaftsunterkunft im Bürgerhaus Lohnde fertiggestellt. Bereits am frühen Nachmittag zogen die ersten Geflüchteten ein.

Sturmschaden: Stadt Seelze muss Kastanie am Kanalbad Letter stark einkürzen

Die Stadt Seelze hat eine 22 Meter hohe Rosskastanie auf dem ehemaligen Kanalbad-Gelände an der Klöcknerstraße in Letter stark einkürzen müssen.

Krieg in der Ukraine: Stadt Seelze bereitet Bürgerhaus Lohnde als Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete vor

Drei Wochen nach Beginn des Krieges hat die Stadt Seelze inzwischen fast 100 Geflüchtete aus der Ukraine registriert, die privat oder in städtischen Wohnungen untergekommen sind. Da die Stadtverwaltung mit zahlreichen weiteren Menschen rechnen muss, die aus dem Kriegsgebiet nach Seelze kommen, bereitet sie im Bürgerhaus Lohnde eine Gemeinschaftsunterkunft vor.

AWO und Klimaschutzagentur bieten kostenlose Stromspar-Checks an

Die schnell steigenden Energiepreise sind insbesondere für Menschen mit geringem Einkommen ein großes Problem. Als eine schnelle und praktische Hilfe zum Energiesparen bietet die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Region Hannover in Kooperation mit der Klimaschutzagentur Region Hannover speziell für diese Zielgruppe kostenlose Stromspar-Checks an.

 

Krieg in der Ukraine: Stadt Seelze richtet Zentrale Anlaufstelle für Geflüchtete ein

Für alle im Stadtgebiet eintreffenden Geflüchteten aus der Ukraine hat die Stadt Seelze eine neue Zentrale Anlaufstelle eingerichtet. Diese Anlaufstelle im Rathaus Seelze, Rathausplatz 1, ist ab sofort montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr erreichbar und geöffnet.

Krieg in der Ukraine: Die Stadt Seelze richtet zentrale Kontaktstelle für Fragen ein

Angesichts des Krieges in der Ukraine gibt es auch in Seelze eine große Hilfs- und Spendenbereitschaft. Die Stadt Seelze verzeichnet bereits vereinzelte Ankünfte und private Aufnahmen von ersten Geflüchteten aus den Kriegsgebiet. Um konkrete Fragen der Seelzerinnen und Seelzer zu diesen Themen zu beantworten und über aktuelle Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren, hat die Stadtverwaltung eine zentrale Kontaktstelle eingerichtet.

Hilfe für die Ukraine

Bürgermeister Alexander Masthoff dankt den Seelzer Bürgerinnen und Bürgern für die den zahlreichen Hilfsangebote und informiert über Unterstützungsmöglichkeiten

Die städtische Grüngut-Annahmestelle in Letter öffnet wieder

Die städtische Grüngut-Annahmestelle in Letter ist ab Freitag, 4. März, wieder geöffnet: Voraussichtlich bis Ende Mai nehmen Beschäftigte der Stadt Seelze auf dem Gelände am Buchenweg jeweils freitags von 16 bis 18.30 Uhr kostenlos Baum- und Strauchschnitt sowie Laub und Rasenschnitt entgegen.

Einschränkungen durch Brückenarbeiten in Seelze/Dedensen

Die Forstamtsstraße ist im Bereich der Brücke ist wegen Sanierungsarbeiten voraussichtlich bis Montag, den 19. Dezember 2022 für Fahrzeuge sowie den Rad‑ und Fußverkehr gesperrt