seelze.de
NAVIGATION

Fahrbahnsanierung: Abschnitt der Alfred-Nobel-Straße wird drei Tage gesperrt

Für die Sanierung der Fahrbahndecke wird ein rund 50 Meter langer Abschnitt der Alfred-Nobel-Straße im Gewerbegebiet Letterholz von Dienstag, 27. Juli, ab 7 Uhr bis voraussichtlich Donnerstag, 29. Juli, um 12 Uhr gesperrt.

Beschäftigte eines beauftragten Fachbetriebs werden die marode Deckschicht der Fahrbahn im Abschnitt zwischen der Lise-Meitner-Straße und der Röntgenstraße zunächst abfräsen. Anschließend bringen sie eine neue Deckschicht auf, die dann für rund 24 Stunden aushärten muss und nicht befahren werden darf.

Während der Bauarbeiten führt eine Umleitung den Kraftverkehr über die Lise-Meitner-Straße und die Caroline-Herschel-Straße auf die südliche Alfred-Nobel-Straße. Auch die Parkbuchten im Baustellenbereich stehen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Fußgängerinnen und Fußgänger können die Baustelle dagegen passieren, da die Gehwege frei bleiben. 

Die Stadt Seelze bittet alle Bürgerinnen und Bürger für die Verkehrsbehinderungen um Verständnis.