seelze.de
NAVIGATION

„Hier isst Seelze“: Schon 180 Gäste haben ihre Plätze für das große Dinner auf der Hannoverschen Straße reserviert

„Hier isst Seelze“ trifft auf große Resonanz: Rund eine Woche nach Freischaltung der Online-Reservierung haben sich bereits 180 Gäste ihre Plätze für das große Dinner am Freitag, 8. Juli, von 18.30 bis 21 Uhr auf der Hannoverschen Straße gesichert.

Kostenlose Platzreservierungen sind weiterhin im Internet auf der Seite https://hierisstseelze.reservix.de/ möglich.

„Damit ist schon jetzt mehr als ein Drittel der 500 Sitzplätze vergeben“, freut sich der städtische Citymanager Joshua Kucharski über den großen Zuspruch in kurzer Zeit. Daher rufe er alle Seelzerinnen und Seelzer dazu auf, ebenfalls schnell und kostenlos Plätze für sich sowie für ihre Familie, Freundinnen und Freunde, Nachbarn oder Kundinnen und Kunden zu reservieren. 

Für „Hier isst Seelze“ stellt die Stadt Seelze zum Auftakt des Obentrautmarkts für einen Abend 100 festlich dekorierte Tische mit 500 Sitzplätzen auf, die direkt auf der Hannoverschen Straße zwischen der Abzweigung Am Kreuzweg und dem Rathausplatz zum gemeinsamen Speisen und Verweilen einladen. „Wir sorgen für das Ambiente – und unsere Gäste für ihre Verpflegung, benötigtes Geschirr sowie für gute Gesellschaft“, erläutert Joshua Kucharski. Alle Beteiligten könnten dem entsprechend frei entscheiden, ob sie ihre Speisen und Getränke mitbringen oder bei den Gastronomen vor Ort erwerben.

Sowohl von den Kundinnen und Kunden als auch von den Gewerbetreibenden erhält der Citymanager neben zahlreichen Anmeldungen viele positive Rückmeldungen. "Wir freuen uns, mit unserem Team und Freunden dabei zu sein", sagt Timo Fuchs, Inhaber des Friseurgeschäfts New Hair. „Die Idee gefällt mir sehr“, lobt Arben Gashi vom Eiscafé Bella Roma. Zu diesem Anlass wolle er den Kundinnen und Kunden etwas Besonderes anbieten. „Im Angebot werde ich Eisfreezer gerollt mit frischen Früchten und Waffeln haben", kündigt er an.

„So eine Möglichkeit muss man ausnutzen. Wir können es kaum erwarten", sagt Midia Korbane von Rosenhof-Immobilien. Das sieht auch Kevin Quadt, Inhaber des Fotostudios Kurth und Vorstandmitglied der Gemeinschaft für Handel und Gewerbe in Seelze (HGS), so. „Ich freue mich über jedes Event, das wir in Seelze feiern oder neu ausrichten“, betont er. Für ihn bilde „Hier ist Seelze“ einen tollen Auftakt für den Obentrautmarkt, zu dem die HGS in Kooperation mit der Stadt Seelze für Sonnabend, 9. Juli, und Sonntag, 10. Juli, einlädt. „Dieses Jahr in Seelze live dabei sein, Kundinnen und Kunden begrüßen, Freunde treffen: Das Wochenende beginnt vielversprechend", ergänzt er. 

Mit „Hier isst Seelze“ steht am Freitag, 8. Juli, von 18.30 bis 21 Uhr ein ganz besonderer Auftakt in das Wochenende des Obentraut-Marktes bevor. Das große gemeinsame Dinner ist auch dank des vom Land Niedersachsen geschaffenen Sofortprogramms Perspektive Innenstadt möglich, über das die Stadt Seelze Fördergelder der Europäischen Union zur Belebung der Statteilzentren in Seelze und Letter erhält.

Für die kostenlosen und ganz unkomplizierten Platzreservierungen ist die Internetseite https://hierisstseelze.reservix.de/ freigeschaltet.