seelze.de
NAVIGATION

Grundschul-Neubau in Seelze-Süd: Stichweg an der Almhorster Straße ist wegen Bauarbeiten nicht befahrbar

Für den Bau der neuen Grundschule in Seelze-Süd müssen die Gas- und Wasserleitungen im Umfeld des dafür vorgesehenen Grundstücks ertüchtigt werden. Aufgrund der dafür erforderlichen Bauarbeiten ist der Stichweg östlich Almhorster Straße voraussichtlich ab Montag, 2. Mai, für rund vier Wochen für den Kraftverkehr gesperrt.

Beschäftigte eines Fachbetriebs bauen an dem Stichweg, der zu den anliegenden Kleingärten führt, im Auftrag des zuständigen Energie- und Wasserversorgers neue Gas- und Wasserleitungen ein. Die Zufahrt mit Kraftfahrzeugen zu den Kleingärten sowie zu einem anliegenden Betrieb ist während der Bauarbeiten von der Almhorster Straße aus nicht gestattet. Allerdings können alle Anliegerinnen und Anlieger von der Straße An den Grachten aus auch mit Kraftfahrzeugen zu den Grundstücken gelangen. Fußgängerinnen und Fußgänger können den Stichweg auch während der Bauarbeiten wie gewohnt nutzen.

Die Stadt Seelze bittet alle Bürgerinnen und Bürger und insbesondere die Anliegerinnen und Anlieger für die baubedingten Behinderungen im Umfeld des Stichwegs um Verständnis.