seelze.de
NAVIGATION

Drei neue Bänke laden zum Verweilen im Bürgerpark ein

Drei neue Bänke laden ab sofort zum Verweilen im Bürgerpark Seelze ein: Beschäftigte des städtischen Betriebshofs bauten die von der Region Hannover finanzierten Sitzgelegenheiten am Dienstag ein.

„Die Region hatte Ende November 2020 noch kurzfristig Fördermittel für die Anschaffung von Bänken für die Naherholung in Aussicht gestellt“, erzählt Sybille Brenner von der Abteilung Stadt-, Grünplanung und Umweltschutz. Die Stadt Seelze stellte daraufhin Mitte Dezember einen Förderantrag – und schon wenige Tage später ging die Bewilligung für die drei ausgewählten, grün lackierten Metallbänke zum Preis von rund 2100 Euro ein.

Die Stadt Seelze trägt die Kosten für den Einbau und übernimmt die Verkehrssicherungspflicht sowie Unterhalt und Pflege der neuen, sehr stabilen und witterungsbeständigen Bänke. Diese ersetzen drei ältere Metallbänke, die an gleicher Stelle am südlichen Teil des Rundwegs im Bürgerpark standen und bereits deutliche Mängel aufwiesen. „Wir sind daher sehr froh, dass wir die alten Bänke dank der Förderung durch die Region Hannover nun austauschen konnten“, sagt Sybille Brenner.