seelze.de
NAVIGATION

Die Musikschule Seelze präsentiert ihr erstes Multitrack-Video

In Zeiten der Beschränkungen und Kontaktverbote hat die Musikschule Seelze erfolgreich auf den Online-Unterricht gesetzt. Dies wird nun auch in einem sogenannten Multitrack-Video zum Lied „Bella Ciao“ deutlich, das ab sofort auf der Internetplattform youtube zu sehen ist.

„Wir konnten insgesamt 50 Lehrerinnen und Lehrer sowie Musikschülerinnen und Musikschüler motivieren, zu Hause mit Kopfhören zu einem Übungstrack ein Video von sich aufzunehmen“, erläutert Katharina Schories, stellvertretende Leiterin der Musikschule Seelze, das Vorgehen bei der ersten Aufnahme eines Musiktitels in dieser Form. „Alle Einsendungen haben wir dann in Ton und Bild zu einem gemeinsamen Video zusammengeschnitten“, erzählt sie.

Den für das rund zweiminütige Video ausgewählten Song „Bella Ciao“ hätten die Musikerinnen und Musiker sowie Sängerinnen und Sänger ursprünglich gemeinsam am Ende ihrer jährlichen Veranstaltung „Musik und Brunch“ präsentieren wollen. Da die Musikschule diese wie viele weitere Konzerte und Veranstaltungen aufgrund der Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie absagen musste, sei die Ideen entstanden, dieses Lied für das erste Multitrack-Video zu nutzen. „Wir sind stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler und unsere und Lehrerinnen und Lehrer und bedanken uns für ihren Einsatz“, betont Katharina Schories.

Das Multitrack-Video zum Lied „Bella Ciao“ ist auf der Internetplattform youtube unter anderem mithilfe der Suchbegriffe „Musikschule Seelze“ und „Bella Ciao“ sowie direkt unter www.youtube.com/watch?v=elYf8HjN2yQ&feature=youtu.be leicht zu finden.

Mit dem Titel „Bella Ciao“ präsentieren 50 Lehrerinnen und Lehrer sowie Musikschülerinnen und Musikschüler im Internet ihr Können. Das sogenannte Multitrack-Video ist ab sofort auf der Internetplattform youtube verfügbar.