seelze.de
NAVIGATION

Der für den Herbst geplante Bücherflohmarkt fällt aus

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie hat die Stadtbibliothek Seelze den für Herbst geplanten Bücherflohmarkt abgesagt. Darauf weist Bibliotheksleiterin Sabine Langbehn aufgrund zahlreicher Anfragen hin.

„Die Stadtbibliothek Seelze kann den beliebten Bücherflohmarkt in diesem Herbst wegen der anhalten Corona-Pandemie leider nicht anbieten“, sagt Sabine Langbehn. Sobald es die Lage zulasse, werde die Stadtbibliothek den Flohmarkt ebenso wie andere regelmäßige Veranstaltungen, die aktuell nicht möglich sind, wieder durchführen.
In den vergangenen Jahren erfreute sich der Bücherflohmarkt stets großer Beliebtheit. Neben zahlreichen Büchern für leidenschaftliche Leserinnen und Leser standen bei dem beliebten Flohmarkt im Veranstaltungszentrum Alter Krug auch weitere Medien wie Gesellschaftsspiele, DVDs, Schallplatten und Hörbücher zum Verkauf.
Der Freundeskreis der Stadtbibliothek sorgte für die Verpflegung der Besucherinnen und Besucher in einer Kaffeestube. Der Erlös aus der Kaffeestube kam der Stadtbibliothek zugute.