seelze.de
NAVIGATION

Aufstellung eines Krans: Abschnitt der Goltermannstraße wird bis Juni gesperrt

Ein rund 25 Meter langer Abschnitt der Goltermannstraße wird ab Montag, 22. Februar, bis voraussichtlich Ende Juni für den Kraftverkehr gesperrt. Hintergrund ist der Bau eines neuen Mehrfamilienhauses an der Hannoverschen Straße.

Für den Neubau wird im Bereich der Einmündung der Goltermannstraße zur Hannoverschen Straße für rund vier Monate ein Kran aufgestellt. Außerdem wird der Straßenabschnitt für die Einrichtung der Baustelle benötigt. Die dadurch entstehende Sackgasse ist aus beiden Richtungen ausgeschildert. Die Zufahrt ist für Anliegerinnen und Anlieger bis zur Baustelle frei. Fußgängerinnen und Fußgänger können den Bereich auf dem westlichen Gehweg auf einer Breite von mindestens eineinhalb Metern passieren.

Die Stadt Seelze bittet alle Betroffenen um Verständnis. Das ausführende Bauunternehmen wird die Anliegerinnen und Anlieger gesondert über die Sperrung und den Ablauf der Müll- und Wertstoffabholung informieren.