seelze.de
NAVIGATION

Wirtschaftsstandort Seelze

Daten und Fakten

Lage und Verkehrswege:

54 km² große, westliche Nachbarstadt der Landeshauptstadt Hannover
36.277 Einwohner (Stand 12/2018)
Autobahn A 2 Wunstorf-Luthe im Stadtgebiet Seelze
Bundesstraße 441 von Hannover nach Minden
S-Bahn S 1, S 2, S 51 Haltepunkte Letter, Seelze, Dedensen-Gümmer (S 1,S 2)
Buslinie RegioSprinter 700
Mittellandkanal und Zweigkanal Hannover-Linden

Beschäftigung:

6.594 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort Seelze (06/2019)
13.635 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort Seelze (06/2018)
1.245 arbeitslos gemeldete Seelzer (Jahresdurchschnitt 2018)
6,5 Prozent Arbeitslosenquote (Jahresdurchschnitt 2018)
4.560 Einpendler (Stand 06/2019)
11.838 Auspendler (Stand 06/2019)

Einzelhandel:

6.007 Euro Einzelhandelskaufkraft pro Einwohner (2019)
97,9 Kaufkraftindex (2019)
61,7 Einzelhandelszentralitätskennziffer (2019)

Seelze ist das größte Grundzentrum Niedersachsens mit interessanten Einzelhandelsstandorten.
In der neugestalteten Kernstadt von Seelze finden sich zahlreiche Waren des täglichen und gehobenen Bedarfs, die in heimischen Fachgeschäften angeboten werden. Durch die innerörtliche Verkehrsberuhigung lädt Seelze zum Bummeln entlang der Schaufenster und zum Verweilen in einem der Straßen- oder Eiscafes ein.

Für den großen Einkauf bietet Seelze zwischen den Stadtteilen Seelze und Letter ein reichhaltiges Angebot an Lebensmittelcentern und Discountern.

Das Fachmarktzentrum an der Hannoverschen Straße lädt zum Shoppen ein.

Die örtliche Werbegemeinschaft HGS (Handel und Gewerbe in Seelze) (www.hgs-seelze.de) veranstaltet verkaufsoffene Sonntage, Weihnachtsmärkte und andere Aktionen.

Ein Wochenmarkt mit Erzeugnissen aus der Region findet jeden Dienstag in Seelze und jeden Mittwoch in Letter statt.

Gewerbesteuer:

480 Prozent Gewerbesteuerhebesatz
Ansatz von 11,5 Mio. Euro Gewerbesteuereinnahmen 2018
 

Kooperationspartner:

Seelze ist Mitglied bei Proklima, einem Klimaschutzfonds (www.proklima-hannover.de), der auch Fördermittel für gewerbliche Investitionen ausgibt. Alle Beratungen und Förderungen der regionalen Wirtschaftsförderung (www.unternehmerbuero-hannover.de), von hannover impuls (www.hannoverimpuls.de) oder auch der NBank (www.nbank.de) stehen Betrieben in Seelze offen.                                

Standortprofil Seelze 2019

Regionalökonomische Struktur- und Entwicklungsdaten für Seelze zusammengefasst im Standortprofil 2019

Download Standortprofil 2019