seelze.de
NAVIGATION

Aktuelles aus der Wirtschaft

Coronavirus: Hinweise für Seelzer Unternehmerinnen und Unternehmer

Alle zuständigen Stellen des Bundes, der Länder und der zuständigen Institutionen sind aktuell dabei, sehr kurzfristig auf die derzeitige Lage zu reagieren und Maßnahmen zur Unterstützung von Gewerbetreibenden und Betrieben abzustimmen und bekannt zu geben.

Diese Seiten werden regelmäßig von uns aktualisiert und angepasst. Wir als Ihre städtische Wirtschaftsförderung informieren Sie über Unterstützungsmöglichkeiten und vermitteln Ansprechpartnerinnen. Dabei arbeiten wir eng mit der Wirtschaftsförderung der Region zusammen.

Hier finden Sie einen „Roten Faden“ als Handlungsempfehlung, um die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen in der Corona-Krise zu reduzieren:

Die Coronna-Krise bewältigen - Roter Faden für Unternehmen

Selbstverständlich stehen auch wir – die lokale Wirtschaftsförderung – Ihnen als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Wir beantworten Ihnen gern Ihre Fragen. Sie erreichen uns telefonisch unter (05137) 828 - 480 oder per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@stadt-seelze.de

Arbeitsagentur (Beratung /Beantragung von Kurzarbeitergeld und Hilfen):
https://www.arbeitsagentur.de/kurzarbeit

CoronaBlog: Corona-Hilfen kurz erklärt:
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Coronavirus/corona-blog.html

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin: Der Umgang mit Covid-19 am Arbeitsplatz
https://www.baua.de/DE/Themen/Arbeitsgestaltung-im-Betrieb/Coronavirus/Coronavirus_node.html

Steuererleichterungen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19/SARS-CoV-2) können bei der Stadtverwaltung Seelze über das nachfolgende Antragsformular beantragt werden:
Information und Antrag auf Steuererleichterung für Steuerpflichtige

Antworten auf die wichtigsten Fragen und hilfreiche Links für Ausbildungsbetriebe (KAUSA-Servicestelle Region Hannover): 
https://sway.office.com/3m5TRzZN3TGqZAea?ref=Link

    Betriebe mit akutem Arbeitskräftemangel haben die Möglichkeit, Jobangebote in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit selbst aufzugeben: https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/arbeitskraefte/stellenangebot-online-aufgeben
    Alternativ kann der Vermittlungsauftrag des Arbeitgeber-Service (für nicht registrierte Arbeitgeber) genutzt werden: https://jobboerse.arbeitsagentur.de/vamJB/stellenangebotMelden.html?execution=e1s1

    Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (Informationen und Hilfen für Unternehmen:
    https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/FAQ/Coronavirus/faq-coronavirus.html

    Land Niedersachsen (Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner & Unterstützungsmöglichkeiten):
    https://www.mw.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/informationen-zu-den-auswirkungen-des-coronavirus-185950.html

    https://www.niedersachsen.de/Coronavirus

    N-Bank (Hotline für betroffene Unternehmen):
    https://www.nbank.de/Blickpunkt/Uebersicht-der-Hilfsprogramme/index.jsp

    KFW (KFW-Corona-Hilfe: Kredite für Unternehmen):
    https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

    Staatliche Exportkreditgarantien/ Auslandsgeschäftsabsicherung (über die AGA / Euler Hermes AG)
    https://www.agaportal.de/

    Industrie- und Handelskammer:
    https://www.hannover.ihk.de/ihk-themen/sonderseiten/coronavirus.html

    Handwerkskammer:
    https://www.hwk-hannover.de/artikel/coronavirus-aktuell-23,0,5470.html

    Dehoga (Gaststättengewerbe):
    https://www.dehoga-niedersachsen.de/presse-und-media/aktuelle-meldungen/

    Wirtschaftsförderung der Region Hannover:
    https://www.wirtschaftsfoerderung-hannover.de/Aktuelles/Corona-Informationen-u.-Unterst%C3%BCtzung-f%C3%BCr-Unternehmen