seelze.de
NAVIGATION

Einzelhandelskonzept für die Stadt Seelze

Das Einzelhandelskonzept dient dem Schutz und der Entwicklung des Seelzer Einzelhandels. Seelze ist ein Grundzentrum mit einem hohen Kaufkraftabfluss (ca. 40 Prozent) an benachbarte Städte wie Garbsen und Hannover. Um so wichtiger ist es, die gewachsenen Strukturen und die Versorgung der Seelzer Bevölkerung zu unterstützen.

Das Konzept legt die zentralen Versorgungsbereiche in den Stadtteilen Seelze und Letter fest, d.h. die Bereiche in denen vorrangig Einzelhandel entwickelt werden soll bis auf die Nahversorgung und einzelne Fachmärkte. Außerdem wird eine sogenannte Seelzer Sortimentsliste festgelegt, die vor allem schützenswerte Branchen auflistet und solche, die auch außerhalb der Zentren ihre Standorte finden können. Das Einzelhandelskonzept wurde von der CIMA gemeinsam mit der Stadt erarbeitet und vom Rat am 25.11.2010 beschlossen.

Einzelhandelskonzept für die Stadt Seelze