Zivilcourage ist Thema beim ersten Frauenfrühstück nach der Sommerpause

18.08.2017

Das Thema "Zivilcourage – leicht gesagt und schwer getan" steht beim nächsten interkulturellen Frauenfrühstück am Freitag, 25. August, um 9.30 Uhr im Roncallihaus, Kirchstraße 4, im Mittelpunkt.

Melanie Schriefer, Kontaktbeamtin vom Polizeikommissariat Seelze, zeigt den Teilnehmerinnen beim ersten Frauenfrühstück nach der Sommerpause in entspannter Atmosphäre auf, dass und wie jeder Mensch anderen helfen kann, gibt praktische Tipps für den Alltag und steht für Fragen zur Verfügung.

Für Kaffee, Tee und Brötchen ist gesorgt. Die Organisatorinnen bitten die Teilnehmerinnen, einen kleinen Beitrag für das gemeinsame Büfett mitzubringen. Unabhängig vom Programm bleibt beim Frühstück stets viel Zeit zum Klönen in gemütlicher Runde.

Das interkulturelle Frauenfrühstück wird von den Integrationslotsinnen Ursel Marx und Nese Karabück mit finanzieller Unterstützung der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Gabriela Giesche ausgerichtet. Weitere Informationen zu den monatlichen Treffen gibt es bei Ursel Marx unter Telefon 0160 7993679.
 

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz