Gutsherr Martin von Holle in Velber

02.06.2016

Stadtarchivar Norbert Saul setzt die Reihe "Besondere Themen und Personen der Stadtgeschichte" fort

In loser Folge veröffentlichtlichen wir hier Artikel über Personen und Themen, die in der Stadtgeschichte Seelzes eine bedeutende Rolle gespielt haben.

Martin von Holle, der Sproß einer weit verzweigten Adelsfamilie,  wurde 1560 in Velber geboren und hat bis zu seinem Tod im Jahre 1611 dort gelebt.

Die einzigen Spuren, die wir heute noch in Velber von Martin von Holle finden, sind der von ihm und seiner Frau gestiftete Flügelaltar in der velberschen Kapelle und ein Straßenname. Sein damaliger Wohnsitz, der Gutshof, existiert seit den 1970er Jahren nicht mehr.

Die Zusammenstellung des Stadtarchivs über die Bedeutung Martin von Holles für Seelze und Hintergründe zur Geschichte lesen Sie auf den folgenden Seiten:  Gutsherr Martin von Holle in Velber

Foto: Der Gutshof Velber in den 1960er Jahren (Foto: v. Lenthe)

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz