Container gegen Raummangel an Grundschule in Letter

02.06.2016

Am Donnerstag Morgen, 2. Juni wurde ein Container an der Brüder-Grimm-Schule in Letter angeliefert.

Die Stadt mietet diesen Container, um dem Raummangel in der Grundschule zu begegnen. In dem Container wird zunächst die Schulbücherei untergebracht. Damit wird im Altbau der Schule ein Klassenraum mehr zur Verfügung stehen.

Zum Schuljahr 2016/2017 werden nach aktuellem Anmeldestand 108 Kinder in die erste Klasse eingeschult. Damit ist dieser Jahrgang fünfzügig. Die Stadt muss daher einen Klassenraum mehr als sonst in der ursprünglich vierzügigen Grundschule ausstatten.   Die Containeranlage ist 9 Meter mal 6 Meter also 54 Quadratmeter groß. Sie verfügt über zwei Außentüren, Fenster an den Längswänden, Rolläden, Leuchten und Elektroheizungen. Die Stadt mietet den Container zunächst für zwei Jahre mit der Option auf eine Verlängerung des Mietvertrages. Die Miete beläuft sich auf rund 21.000 Euro für zwei Jahre einschl. Aufbau, Abbau und Transport.

Auch in der Regenbogenschule im Stadtteil Seelze steigen die Schülerzahlen an. Hier werden gerade Vorbereitungen getroffen, um auf dem Schulgelände gleich zwei Container als Unterrichtsraum aufzubauen. Die Regenbogenschule als vierzügige Grundschule wird im kommenden Schuljahr mit aktuell 152 Anmeldungen für den ersten Jahrgang voraussichtlich sogar sechszügig werden.  

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz