Erste spannende Projekte für Freiwilligentag am 10. Oktober

20.04.2015

Schiedsrichtercoaches ausbilden, einen Gottesdienst gestalten oder internationale Gerichte kochen.

 Die ersten Projekte für den nächsten Freiwilligentag am 10. Oktober in Seelze stehen bereits fest. „Der nächste Freiwilligentag verspricht bunt und vielseitig zu werden“, sagen Elisabeth Mechelhoff und Carsten Schönemann aus dem Organisationsteam der Arbeitsgruppe Letter kreativ, die den Tag gemeinsam mit der Ehrenamtslotsin der Stadt, Martina Krapp, vorbereiten.

So möchte die evangelische Kirche St. Martin in Seelze in Kooperation mit der St. Michael Kirchengemeinde in Letter gemeinsam mit Ehrenamtlichen einen Gottesdienst vorbereiten. Unter dem Motto „Seelze is(s)t international“ werden die Integrationslotsen internationale Spezialitäten für das Abschlussfest vorbereiten und freuen sich auf tatkräftige Unterstützung. Bei einem Projekt der SG Letter 05 werden ehrenamtliche Schiedsrichtercoaches gesucht, die junge Schiedsrichter bei Fussballspielen unterstützen.  

Im Rahmen einer Kreativwerkstatt will die Stadtjugendpflege Jugendliche für die Juleica-Ausbildung begeistern und die Jugendfeuerwehr Letter stellt ihre Arbeit mit einer Löschübung auf dem Kastanienplatz vor. Das Kursana-Domizil wird gemeinsam mit dem Verein Assistenzhunde Deutschland e.V. am Freiwilligentag im gesamten Seelzer Stadtgebiet Deckel von Plastikflaschen sammeln und mit dem Erlös die Ausbildung von Assistenzhunden unterstützen. Wer schon immer gerne mal in einem Zirkus auftreten wollte, ist beim Projekt des VCP Lohnde/Seelze genau richtig. Die Pfadfinder bereiten für das Abschlussfest eine Zirkusvorstellung mit Akrobatik und vielem mehr vor. Außerdem möchte der Posaunenchor der evgl. Kirche St. Michaelmit einem   Instrumentenkarussell auf seine Arbeit aufmerksam machen.

Im Erzählcafe des Vereins „Letter-fit miteinander-füreinander“ können Letteraner Bürger erzählen, wie sie nach Letter gekommen sind. Am Abend können sich dann wieder alle Gäste des Abschlussfestes auf die „Bilder des Tages“ der rasenden Reporterin Manuela Krause freuen, die sich über weitere Unterstützung bei ihrer Fototour freuen würde.

Interessierte Vereine und Gruppen aus dem gesamten Stadtgebiet können noch bis Freitag, 15. Mai bei Elisabeth Mechelhoff unter Tel.: 0511/ 780 9970 oder per E-Mail unter Elisabeth.mechelhoff@dussmann.de oder bei Martina Krapp unter Tel.: 05137/ 828 150, E-Mail Martina.krapp@stadt-seelze.de weitere Projekte für den Freiwilligentag am Samstag, 10. Oktober anmelden.  

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz