Grand-Couronnes Bürgermeister verstorben

23.06.2015

An den Feierlichkeiten zum 46. Jahrestag der Partnerschaftsgründung zwischen der Stadt Seelze und der französischen Stadt Grand-Couronne konnte er schon nicht mehr teilnehmen.

Nun ist Grand-Couronnes Bürgermeister Michel Lamazouade nach langer Krankheit am Samstag, 20. Juni gestorben. „Wir verlieren einen guten Freund, der die Städtepartnerschaft aus voller Überzeugung gelebt hat“, sagt Bürgermeister Detlef Schallhorn, den die Nachricht vom Tod seines französischen Kollegen sehr betroffen macht. Der 61-jährige Lamazouade, der das Amt des Bürgermeisters 2012 von seinem Vorgänger Patrice Dupray übernommen hat, war der erste Bürgermeister einer anderen Kommune überhaupt, der 2013 im Rat der Stadt Seelze eine viel beachtete Rede gehalten hat. 

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz