Nominierung für „Seelzer Dialog“ endet am 13. Juni

09.06.2015

Wir würden uns freuen, wenn noch viele die Möglichkeit nutzen, bis Samstag, 13. Juni Vorschläge für den Stadtpreis „Seelzer Dialog“ einzureichen“, sagen Wirtschaftsförderin Katja Volkhardt und Ehrenamtslotsin Martina Krapp.

Die ersten 18 Vorschläge sind bereits im Seelzer Rathaus eingetroffen. Jede und jeder, der in Seelze lebt, arbeitet oder einen sonst besonderen Bezug zu Seelze hat, kann Kandidaten für den Stadtpreis vorschlagen. „Wir wollen nicht nur den Preis vergeben, sondern auch zeigen, wie umfangreich und vielfältig das Engagement bei den Seelzer Unternehmen und in den Vereinen ist“, ergänzen die beiden Rathausmitarbeiterinnen. Insgesamt drei Mal wird der „Seelzer Dialog“ vergeben.

Gesucht werden zum einen Unternehmen, die sich durch breites gesellschaftliches Engagement wie die Unterstützung benachteiligter Jugendlicher und Migranten, gemeinnütziger Projekte oder eine ressourcen- und umweltschonende Produktion auszeichnen. Vorgeschlagen werden können alle Betriebe, die ihren Sitz oder eine Filiale in Seelze haben. Den zweiten Preis erhält eine richtungweisende ehrenamtliche Organisation. Sie kann aus den rund 200 Vereinen und Organisationen im Seelzer Stadtgebiet vorgeschlagen werden. Der dritte Preis geht an ein junges Ehrenamt. Ehrenamtliche Arbeit wird immer wieder auch von jüngeren Menschen mit viel Engagement erbracht.

Die Stadt Seelze möchte besondere Beispiele ehrenamtlicher Arbeit in Vereinen oder von Einzelkämpfern vorstellen, die nicht älter als 35 Jahre alt sind.

Verliehen wird als Preis die Skulptur des bekannten Seelzer Künstlers Wolfgang Tiemann beim nächsten Seelzer Stadtempfang am Donnerstag, 27. August.

Vorschläge zur Nominierung können die Seelzer richten an: Stadt Seelze, Kennwort „Seelzer Dialog“, Postfach 100253, 30918 Seelze oder per E-Mail an seelzerdialog@stadt-seelze.de.

Unter www.seelze.de findet sich ein vorbereitetes Formular dazu, das auf Wunsch auch zugeschickt wird. Einsendeschluss ist Samstag, 13. Juni.

Für Fragen stehen Volkhardt unter Tel.: 05137/828 480 und Krapp unter Tel.: 05137/828 150 zur Verfügung.

Aus allen Vorschlägen wählt eine zehnköpfige Jury die Preisträger aus.  

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz