STADTRADELN: historisches Seelze, Brücken, Leinemasch und vieles mehr erkunden

01.06.2015

Nach der beeindruckenden Fahrradsternfahrt nach Hannover stehen die nächsten STADTRADEL-Touren an.

 So geht es am Donnerstag, 4. Juni auf eine Fahrt ins Blaue. Treffpunkt ist um 14.20 Uhr am Alten Krug. Das historische Seelze steht am Samstag, 6. Juni auf dem Programm. Unter dem Motto „Führung durch die Vergangenheit in die Zukunft" geht es um die Geschichte der dörflich geprägten südlichen Seelzer Stadtteile.

Los geht es um 10 Uhr von der Kapelle Velber (Am Kapellenbrink 3) aus über das Velberholz nach Döteberg. Von hier aus fahren die Radler durch das Flora-Fauna-Habitat-Gebiet Osterholz nach Lathwehren, wo es unter anderem liebevoll restaurierte Hofstellen zu sehen gibt. Der Abschluss der vierstündigen geschichtlichen Radtour ist ein Besuch des Guts Lathwehren-Dunau mit einer fachkundigen Führung.

Am Sonntag, 14. Juni startet um 9 Uhr am Lohnder Bürgerhaus in der Theodor-Heuss-Straße 10A die NABU-Erlebnistour. Mit dem Fahrrad geht es durch die Leinemasch von Lohnde nach Gümmer. In der Mergelgrube bei Dedensen können seltene Amphibien und Reptilien beobachtet werden. Zurück geht es dann durch das Lohnder Holz nach Seelze.

Eine Wesertour von Minden nach Hameln ist das Ziel am Mittwoch, 17. Juni. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Bahnhof Seelze. Von dort aus geht es mit der S-Bahn nach Minden und dann am Weserradweg entlang in die Rattenfängerstadt Hameln. Für die 70 Kilometer lange Tour bittet Werner Meyer vom ADFC Neustadt-Garbsen-Seelze um eine Anmeldung unter Tel.: 05131/55784.

Am Samstag, 20. Juni können sich die Seelzer auf gleich zwei Aktionen rund ums Rad freuen. Um 13 Uhr führt der Naturschutzbeauftragte Willi Raabe von der Feuerwache Seelze (Mühlenstraße 6) aus über die zahlreichen Brücken in der Stadt und weiß dabei Kurioses, aber auch Schauriges zu berichten. Ab 15 Uhr sind dann alle Teilnehmer der Aktion STADTRADELN und Picknickfreunde zum großen Radlerpicknick im Seelzer Bürgerpark An der Junkernwiese eingeladen.

 „Am letzten Tag des Wettbewerbs wollen wir alle, die mitgeradelt sind, aber auch alle, die Lust auf ein Picknick haben einladen", sagt Edit Gaal von der Stadt, die die Touren gemeinsam mit den Mitgliedern des ADFC Neustadt-Garbsen-Seelze vorbereitet hat und ergänzt: „Was die Gäste erwartet ist noch ein Geheimnis. Also, am besten den Picknickkorb packen und hinradeln!".

Von Sonntag, 31. Mai bis Samstag, 20. Juni heißt es „Rad fahren für ein besseres Klima". STADTRADELN ist ein Wettbewerb der Region Hannover, an dem sich die Stadt Seelze in diesem Jahr zum dritten Mal beteiligt. Die Registrierung für Teams und Radler ist unter www.stadtradeln.de/teilnehmer2015 möglich. Auskünfte zum Wettbewerb gibt es im Seelzer Rathaus bei Edit Gaal unter Tel.: 05137/ 828 429.  

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz