Unfallschwerpunkt entschärft

23.03.2015

Aufgrund zahlreicher schwerer Unfälle im Kreuzungsbereich K 251 / L 390 in den vergangenen Jahren, hatte die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Seelze weitere Sicherungsmaßnahmen angeregt.

 Diesem Wunsch ist die Straßenmeisterei Wennigsen nun nachgekommen und hat die „Vorfahrt gewähren“- Schilder gegen zwei zusätzliche Stoppschilder ausgetauscht sowie die Haltelinie im Kreuzungsbereich aufgebracht. „Wir wollen damit erreichen, dass die Autofahrer an der Kreuzung das Verkehrsgeschehen noch aufmerksamer beachten und damit hoffentlich weitere Unfälle verhindert werden können“, sagt Horst Kirchhoff aus der städtischen Straßenverkehrsbehörde.

Vertreter der Stadt sowie der Unfallkommission und der Landesstraßenbaubehörde hatten sich bei einem Ortstermin gemeinsam für die Umsetzung der Sicherungsmaßnahmen entschieden.  

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz