Seelzer Integrationslotsen gesucht - Informationsveranstaltung am 23. Februar

16.02.2015

Die Stadt Seelze sucht weitere engagierte Seelzer, die sich zum Integrationslotsen ausbilden lassen möchten.

Bei einer Informationsveranstaltung am Montag, 23. Februar um 17 Uhr in der Rathauskantine, Rathausplatz 3 in Seelze wird das Konzept zur Ausbildung als Integrationslotse vorgestellt. Nadja Heinrichs (links auf dem Bild) von der Volkshochschule Calenberger Land, die den Lehrgang organisiert sowie die städtische Integrationsbeauftragte Maria Baumeister (rechts auf dem Bild) beantworten alle Fragen zu der vom Land geförderten Schulung. „Wir möchten gerne die Möglichkeit anbieten, sich ganz unverbindlich über dieses ehrenamtliche Betätigungsfeld zu informieren“, sagt Baumeister und ergänzt, dass die Einsätze der zukünftigen Integrationslotsen von der Stadt koordiniert werden.

Momentan unterstützen elf ausgebildete IntegrationslotsenFlüchtlinge, Asylbewerber oder aus der EU Zugewanderte. Besonders geeignet als Integrationslotse sind diejenigen, die selbst einmal aus dem Ausland hierher gezogen sind oder auch schon Kontakt zu Migrantenfamilien haben. Die späteren Integrationslotsen sollen Zugezogenen bei Behördengängen, Arztbesuchen oder Schulangelegenheiten helfen und ihnen die Gepflogenheiten, gesetzlichen Grundlagen und gesellschaftlichen Zusammenhänge erklären.

Der Kurs startet voraussichtlich am Mittwoch, 15. April. Die Teilnehmer erhalten dafür ein Zertifikat. Die Teilnahmegebühren übernimmt die Stadt Seelze.  

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz