Bürgermeister Schallhorn: Weihnachtsgeschenke in Seelze kaufen

09.12.2013

Die Arbeiten an der Eisenbahnbrücke entlang der Göxer Landstraße sind im Zeitplan und werden voraussichtlich im April 2014 abgeschlossen sein.

Jetzt läuft auch für das Seelzer Zentrum das wichtige Weihnachtsgeschäft. Bürgermeister Detlef Schallhorn bittet deshalb die Kunden vor allem aus den südlichen Stadtteilen, ihre Weihnachtseinkäufe im Seelzer Zentrum zu erledigen. „Ich weiß, dass der Weg nach Seelze momentan noch umständlich ist, aber die Seelzer Geschäftsleute brauchen unsere Unterstützung“, sagt Schallhorn. Die nunmehr bereits 15-monatige Sperrzeit der Brücke hat bereits zu Einnahmeverlusten im Einzelhandel geführt. „So können wir gerade zu Weihnachten unsere Solidarität mit den Geschäftsleuten bekunden“, ergänzt der Bürgermeister. 
Gemeinsam mit der HGS (Handel und Gewerbe in Seelze)  hatte die Stadt im Vorfeld der Brückensperrung von der GMA (Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung) errechnen lassen, wie sich diese auf den Umsatz im Stadtteil Seelze auswirkt. Die Zahlen gaben Anlass zur Sorge, denn die GMA rechnete damals immerhin mit bis zu 15,9 Mio. Euro, die dem Seelzer Handel in dieser Zeit entgehen könnten.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz