Einseitige Fahrbahnsperrungen beim 7. Wasserstadt –Triathlon

24.05.2013

Rund 1200 Radfahrer werden am Samstag, 1. und Sonntag, 2. Juni beim 7. Wasserstadt Limmer-Triathlon, dem größten Triathlon Norddeutschlands, antreten.

Zwischen 15 Uhr und 17.30 Uhr werden sie sich am Sonnabend im Stadtgebiet von Seelze ein spannendes Rennen liefern. Der Parcour führt von Hannover-Limmer aus über Lenthe, Northen weiter nach Döteberg und über Harenberg wieder zurück nach Hannover. Die K 251 bleibt in dieser Zeit von Döteberg Richtung Hannover gesperrt. Von Hannover aus kommend können Autofahrer die Kreisstraße nutzen. Am Sonntag beginnt die Straßensperrung bereits um 7 Uhr und endet gegen 16 Uhr. Die Hobbysportler aus acht Nationen durchqueren an diesem Tag Lenthe, Northen, Ditterke, Göxe, Stemmen, Lathwehren, Döteberg und Harenberg und fahren dann zurück nach Hannover.  Die L 390 ist von Göxe kommend und im weiteren Verlauf die K 251 in Richtung Hannover gesperrt. Auch hier können Autofahrer im Gegenverkehr von Hannover kommend Richtung Lathwehren fahren.
Nicht beeinträchtigt sind die Fahrpläne von ÜSTRA und RegioBus. Sie fahren an beiden Renntagen wie an jedem Wochenende. Nähere Infos zu eventuellen Ersatzhaltestellen befinden sich an der Haltestelle.
Der Veranstalter, das Sportteam Augath aus Hannover, hat von Freitag, 31. Mai bis Sonntag, 2. Juni ein Bürgertelefon eingerichtet. Unter Tel.: 0511/2106705 werden alle Fragen rund um den Triathlon beantwortet. Anmeldungen für den Triathlon nimmt Augath noch bis Ende Mai unter www.wasserstadt-triathlon.de entgegen.


Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz