Sperrung Hermannstal: Wertstoffhof Lohnde über Werftstraße erreichbar

03.09.2012

Im Zuge der Baumaßnahme für den Neubau der Bahnbrücke in Seelze wird in der Zeit von Montag, 3. September bis voraussichtlich Freitag, 28. September die Einmündung Hermannstal umgebaut.

Für die Bauarbeiten muss die Straße Hermannstal voll gesperrt werden. Das heißt, eine Einfahrt von der Göxer Landstraße aus in die Straße Hermannstal ist in diesem Zeitraum nicht möglich. Die Stadt weist darauf hin, dass der Wertstoffhof Lohnde während der Sperrung nur über die Werftstraße angefahren werden kann. Fussgänger können aber weiterhin von der L 390 aus die Straße Hermannstal erreichen.
Verkehrsteilnehmer, die auf der „Göxer Landstraße“ stadtauswärts in Richtung Süden fahren, werden weiterhin über die „Kanalstraße“ zur Bundesstraße 441 geleitet. Die Göxer Landstraße bleibt als Einbahnstraße in Richtung Norden ausgewiesen und der Verkehr wird unter halbseitiger Sperrung an der Baustelle vorbei geführt. Die Verkehrsteilnehmer, die von der Bundesstraße 441 in Richtung Norden fahren, können sowohl auf der „Göxer Landstraße“ nach Seelze fahren als auch in die „Kanalstraße“ abbiegen.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz