Seelzer Bürgerhaushalt: Fortsetzung gewünscht

03.09.2012

Eine intensive Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Bürgerhaushalts und eine nachvollziehbare Umsetzung der Bürgervorschläge sind zwei zentrale Aussagen einer Evaluation zum ersten Seelzer Bürgerhaushalt.

Von den Teilnehmern der Umfrage erhielt der Bürgerhaushalt im Mittelwert die Note befriedigend.

Vom 18. Mai bis 3. Juni wurden die Seelzer nach ihren Erfahrungen mit dem ersten online-gestützten Bürgerhaushalt befragt, bei dem sie über das Internet Vorschläge zum Haushalt 2012 einbringen konnten. Von den 190 angeschriebenen Abonnenten des Bürgerhaushalt- Newsletters beantworteten rund 52 Prozent einen Online-Fragebogen, in dem sie nach ihren Erfahrungen mit dem Bürgerhaushalt befragt wurden. Gefragt wurde unter anderem, wie die Teilnehmer vom Bürgerhaushalt erfahren hatten, wie wichtig für sie Bürgerbeteiligung ist und wie sie die Dialog-Plattform sowie die Informationen zum Bürgerhaushalt beurteilen.

Die Teilnehmer der Evaluation sprechen sich mehrheitlich für eine Fortsetzung des Bürgerhaushalts aus, sehen aber Verbesserungspotential. Umfangreicheres Hintergrundwissen über den Haushalt einer Stadt wurde ebenso genannt wie die Möglichkeit, in einem öffentlichen Forum ganzjährig Anregungen einbringen zu können, um eine konstante Bürgerbeteiligung zu ermöglichen. Die Tatsache, dass sich die Verwaltung mit eigenen Vorschlägen am Bürgerhaushalt beteiligt hatte, wurde von den Befragten mehrfach kritisiert.
Zusammenfassend lassen die Ergebnisse der Umfrage den Schluss zu, dass sich die Bürger eine Fortsetzung des Bürgerhaushaltes beziehungsweise alternativer Bürgerbeteiligungsverfahren wünschen. Aufgrund der, in der Evaluation geäußerten Schwierigkeiten im Umgang mit dem ersten Bürgerhaushalt, schlägt die Verwaltung dem Rat der Stadt Seelze deshalb vor, zukünftig von einem flächendeckenden Bürgerbeteiligungsverfahren abzusehen und stattdessen die Bürger zu konkreten Themen bei Veranstaltungen direkt vor Ort zu beteiligen oder Diskussions- und Beteiligungsforen über das Internet anzubieten.
Die detaillierten Ergebnisse der Evaluation werden in der nächsten Sitzung des Ausschusses für zentrale Dienste am Dienstag, 18. September um 18 Uhr im Seelzer Rathaus (Raum E 21) vorgestellt.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz