Erschließungsarbeiten Melissenweg beginnen- Kirchbuschweg Richtung Döteberg einige Tage gesperrt

23.07.2012

Am Montag, 23. Juli beginnt die Stadt mit den Erschließungsarbeiten für die 30 Baugrundstücke im Melissenweg in Seelze-Süd.

In einem ersten Schritt wird ein Durchlass für einen Entwässerungsgraben unter der K 252 angelegt. Für die Arbeiten muss der Kirchbuschweg in Höhe des Melissenweges über die gesamte Fahrbahnbreite aufgerissen werden. Aus diesem Grund muss der Kirchbuschweg im Bereich der Baustelle bis Freitag, 27. Juli gesperrt werden. Autofahrer aus Richtung Döteberg erreichen in dieser Zeit die B 441 über Harenberg oder Almhorst. Die Vollsperrung betrifft jedoch nicht die Buslinie 572. Die Busse können mit eingeschränkter Geschwindigkeit die Baustelle passieren. Bewohner aus Seelze-Süd können die Bundesstraße ebenfalls ungehindert erreichen.
Die Erschließungsarbeiten auf der Kreisstraße müssen bis zum Ende der Woche abgeschlossen sein, da ab Montag, 30. Juli der Umbau des Knotenpunktes B 441 / K 230 beginnt und die K 252 für zwei Monate als Umleitungsstrecke für Autofahrer aus Richtung Harenberg dient.
Die gesamte Erschließung des Melissenweges wird voraussichtlich Ende November abgeschlossen sein. Fragen zu den Bauarbeiten beantwortet im Rathaus Seelze Anna Korejwo unter Tel. 05137/ 828 458.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz