Landwirte düngen Felder

18.08.2011

Nach der Ernte werden nun zahlreiche Felder von den Landwirten unter anderem mit Geflügelmist gedüngt. Aufgrund einer ungünstigen Wetterlage hat dies in den vergangenen Tagen zeitweilig zu starkem Geruch in Bereichen von Seelze und Garbsen geführt. Besorgte Bürger haben sich bei der Stadtverwaltung nach der Ursache der Gerüche erkundigt.
Durch starken Südwind konnte sich der Geruch zunächst weit ausbreiten. Bei dann nachlassendem Wind und gleichzeitig ansteigender Luftfeuchtigkeit wurde der Geruch in Bodennähe gedrückt und konnte sich so länger in der Atmosphäre halten. Die Verwendung des Geflügelmists als Dünger ist gesetzlich zugelassen und inzwischen gängige Praxis in der Landwirtschaft. Mit weiterhin auftretenden Gerüchen muss auch in den kommenden Tagen gerechnet werden.


Kontakt:
Stadt Seelze
Pressestelle
Rathausplatz 1
30926 Seelze
Telefon: 05137-828 150
Fax: 05137-828 129
E-mail: pressestelle@stadt-seelze.de

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz