BMX-Parcour scheitert an den Kosten

22.07.2011

Eine mit großem Eifer verfolgte Idee musste nun aufgegeben werden. Der von Jugendlichen vorgeschlagene BMX-Parcour in Letter kann nicht realisiert werden. Wie Abteilungsleiterin Wiebke Stärk mit Bedauern feststellen musste, übersteigen die ermittelten Kosten in Höhe von 50.000 Euro für die Herstellung einer geeigneten Fläche mit einer Größe von ca. 600 qm bei weitem die finanziellen Möglichkeiten der Stadt. Zuvor waren verschiedene Flächen untersucht worden, z. B. im Bereich des Schützenplatzes, am Jugendzentrum und im Bereich Koppelweg, die aus Gründen der Flächengröße und Beschaffenheit oder der Nähe zur Wohnbebauung jedoch nicht in Frage kamen. Versuche, eine geeignete Fläche innerhalb des Sanierungsgebietes Letter-fit für die Zukunft zu finden, um damit die Möglichkeit zu haben, die Anlage mit Städtebaufördermitteln zu finanzieren, sind ebenso gescheitert.

Letztendlich bot sich die Fläche am MSC-Platz in Letter an und die Gespräche hierzu verliefen auch vielversprechend. Die Stadt prüfte daraufhin, ob es möglich ist, Fördergelder für die Realisierung des Platzes zu bekommen. Nachdem diese Versuche nun nicht zu dem gewünschten Erfolg führten, sieht die Verwaltung keine Chance zur Realisierung. Stärk meint dazu: „Ein BMX-Parcour wäre sicher eine großartige Bereicherung für die Jugendlichen gewesen, aber die Finanzen der Stadt lassen das leider nicht zu.“


Kontakt:
Stadt Seelze
Pressestelle
Rathausplatz 1
30926 Seelze
Telefon: 05137-828 150
Fax: 05137-828 129
E-mail: pressestelle@stadt-seelze.de

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz