Obentraut bittet die Seelzer zu Tisch-Hannoversche Straße im Zentrum gesperrt

26.08.2010

Reitergeneral Michael von Obentraut bittet alle Besucher am Samstag, 28. August von 17 bis 22 Uhr aus nah und fern an seine Festtafel. Die Hannoversche Straße wird dafür zwischen Schiller- und Goethestraße ab 9 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt. Nach Beendigung der Aufräumarbeiten ist die Hauptstraße dann wieder ab Sonntag, 29. August 5 Uhr befahrbar. Autofahrer aus Richtung Lohnde kommend werden gebeten, den Bereich über die Ulmen-, Kant- und Beethovenstraße zu umfahren. Wer Richtung Garbsen unterwegs ist, sollte die Humboldtstraße nutzen und dann weiter über die Bremerstraße und die Straße Brüggefeld zur L 390 fahren. Die Haltestellen der Regio-Buslinie 700 werden lediglich einige Meter vorverlegt. Anwohner der Hannoverschen Straße wurden vorab mit Flyern informiert. Umleitungen werden ausgeschildert.

Seelzer konnten es in den vergangenen Tagen schon beobachten: Vor dem Veranstaltungszentrum Alter Krug wurden Hütten und lange Tafeln aufgebaut, die zum Platznehmen einladen. Der Duft kuliniarischer Köstlichkeiten aus der Zeit des Reitergenerals wird dann Hungrige und Neugierige anlocken. Für lukullische Überraschungen ist ebenso gesorgt wie für gute Unterhaltung.
Edelleute und Haudegen werden das Volk mit adliger Vornehmheit, geschliffener Sprache, Fechtszenen und Einblicken in das Leben des Hofadels zur Zeit des Barocks unterhalten. Der ObenTRAUT –Chor präsentiert allerlei heitere und besinnliche Volksweisen, das Duo Feuer und Flamme überrascht mit einer spektakulären wie stimmungsvollen Feuershow und der Täuscher verzaubert das Volk mit seiner Magie. Aus dem Nichts zaubert er reichlich Taler, fasziniert mit seinem Karten- und Würfelspiel und umgarnt als begnadeter Lautenschläger mit liebreizenden aber auch lästerlichen Balladen das Publikum.
Auch für die Unterhaltung der Kinder wird gesorgt sein. Basteln mit Justus steht ebenso auf dem Programm wie ein Erzählzelt für Groß und Klein. Außerdem erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches mittelalterliches Variete-Spektakel mit Zauberern, Musik und Fechtszenen.
Die Stadt Seelze gehörte in diesem Jahr mit ihrer Veranstaltungsreihe „ObenTRAUT – wir trauen uns“ zu den Gewinnern der City-Offensive Niedersachsen “Ab in die Mitte”.


Kontakt:
Stadt Seelze
Pressestelle
Rathausplatz 1
30926 Seelze
Telefon: 05137-828 150
Fax: 05137-828 129
E-mail: pressestelle@stadt-seelze.de

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz