Seelze gewinnt Wettbewerb „Ab in die Mitte“/Mit vielfältigen Marketingmaßnahmen soll Seelzes Innenstadt gestärkt werden

01.12.2009

Die Stadt Seelze gehört zu den Gewinnern der landesweiten City-Offensive „Ab in die Mitte“. Am Montag, 30. November hat eine unabhängige Jury in Emden die Gewinner des Wettbewerbs für das Jahr 2010 gekürt. Ausgezeichnet wurde damit das Konzept „ObenTRAUT sich – wir traun uns“, das das Seelzer Obentrautforum bestehend aus Vertretern der Stadt, des Citymarketings Seelze, Vereinen und interessierten Bürgern entwickelt und eingereicht hatte. Das Motto stellt die historische Figur des Reitergenerals Michael von Obentraut und die Spuren, die er in Seelze hinterlassen hat, in den Mittelpunkt. Obentraut als der mutige und gewürdigte Reitergeneral, der seinen Gegnern mit Achtung begegnete und sich für seine Ideale einsetzte dient als Vorbild für die preisgekrönten Aktionen. Das menschliche und nationalitätsübergreifende Miteinander, das sich Kennenlernen und die gemeinschaftliche Gestaltung der Stadt stehen dabei im Vordergrund.
„In Konkurrenz zu 28 Städten und Gemeinden zu gewinnen zeigt uns, dass unser Konzept überzeugt hat und sich der gemeinsame Einsatz für Seelze lohnt“, freut sich Bürgermeister Detlef Schallhorn im Namen aller am Konzept beteiligten Akteure.
Schallhorn sieht mit den bevorstehenden Aktivitäten die Chance, Handel und Gastronomie und die Seelzer Kultur noch stärker miteinander zu vernetzen.

Dem Gedanken, Bürgern und Besuchern eine lebendige und attraktive Innenstadt zu präsentieren und Identifikationspunkte für die Bürger der Stadt Seelze zu bieten soll mit dem Motto „ObenTRAUT – wir traun uns“ Rechnung getragen werden. Durch die Kooperation mit vielen Akteuren vor Ort möchte Seelze im Rahmen der City-Offensive Niedersachsen zeigen, dass die Innenstädte auch kleinerer Kommunen eine breite Palette an Möglichkeiten bietet - egal ob zum Einkauf, zur Freizeit, zum Wohnen oder zum Arbeiten.
Die gegenwärtige Situation mancher Innenstädte gibt Anlass zur Besorgnis. Leerstände, Filialisierung, Verödung öffentlicher Räume und Verkehrsprobleme sind einige Beispiele für negative Entwicklungen. Hinzu kommt die noch immer wachsende Konkurrenz des großflächigen Einzelhandels auf der "Grünen Wiese". Mit dem Programm „ObenTraut – wir traun uns“ möchte das Citymarkting der Stadt Seelze diesen Entwicklungen entgegenwirken. Die unabhängige Jury aus Fachleuten aus Wirtschaft, Architektur, Medien und Tourismus honorierte diesen Gedanken mit einem Preisgeld in Höhe von 28.000 Euro.
Ein erster Überblick verspricht ein vielseitiges und ansprechendes Programm von Juni bis September 2010. Zum Auftakt bittet die ObenTRAUTstadt zu Tisch. An einer langen Tafel auf der illuminierten Einkaufsstraße kann in historischen Kostümen geschmaust und verweilt werden wie in alten Zeiten. Auf eine ObenTRAUTstadt-Zeitreise mit Fackeln und Musik begeben sich die Seelzer im Anschluss. Dichter und Denker sind im Rahmen der ObenTRAUTtexte aufgefordert, den Wertewandel von 1610 bis in die heutige Zeit in Worte zu fassen. Diese werden anschließend beim ObenTRAUTtheater in Szene gesetzt. Weiter geht es musikalisch mit einem internationalen Seelzer Chor bei ObenTRAUTstadt klingt. Ein Höhepunkt der Veranstaltungen ist Ende September der große ObenTRAUTmarkt, bei dem Seelze in einem unverwechselbaren ObenTRAUT-Ambiente in Erscheinung tritt und das Stadtzentrum zur mittelalterlichen Bühne wird. Der Speaker`s Corner mit Reitergeneral Obentraut ist bei allen Veranstaltungen das verbindende Element und zieht die Brücke zwischen früher und heute.


Kontakt:
Stadt Seelze
Pressestelle
Rathausplatz 1
30926 Seelze
Telefon: 05137-828 150
Fax: 05137-828 129
E-mail: pressestelle@stadt-seelze.de

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz