September steht im Zeichen der Prävention

11.08.2008

Den gesamten September über bietet die Stadtjugendpflege in Zusammenarbeit mit vielen Kooperationspartnern Projekte zur Gewaltprävention an. Unter dem Motto "Lieber mutig und sozial als feige und brutal" werden Aktionen durchgeführt, die einen fairen, respektvollen und abwechslungsreichen Umgang miteinander unterstützen. Den Anfang macht am Mittwoch, 3. September das Niedersächsische Kooperationsprojekt (Niko), ein Projekt zur Gesundheitsprävention in Zusammenarbeit mit den Schulen. Von 15 bis 17 Uhr können Grundschulkinder bei Abenteuer- und Kooperationsspielen ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Gleich zweimal haben Kinder im Alter von acht bis vierzehn Jahren in Letter die Chance, beim Klettern einen Rausch ohne Drogen zu erleben und zwar jeweils am Freitag, 5. und 19. September von 15 bis 19 Uhr am Jugendzentrum Letter. Nicht fehlen darf auch in diesem Monat das Mitternachtsturnier am Samstag, 6. September.
Ihrer Phantasie freien Lauf lassen können alle Kinder und Jugendlichen ab zehn Jahren am Montag, 8. September von 15 bis 18 Uhr ebenfalls im Jugendzentrum Letter. Auf großem Papier und mit vielen Farben soll ein Selbstbildnis erstellt werden. Einmal so richtig die Wut rauslassen können Grundschulkinder am Mittwoch, 10. September von 15 bis 17 Uhr im Jugendzentrum Seelze, nachdem sie gemeinsam einen Wutball gebastelt haben. Kochbegeisterte Kinder ab elf Jahren treffen sich am Donnerstag, 11. September im Jugendzentrum Letter und am Dienstag, 16. September im Jugendzentrum in Seelze . Ab 15 Uhr werden internationale Gerichte gekocht.
"Let`s make some noise!" ist das Motto für Kinder ab 12 Jahren am Freitag, 12. September im Jugendzentrum in Letter. Fässer, Trommeln, Persussion-Instrumente und vieles mehr können von 15 bis 18 Uhr ausprobiert werden. Weiter geht es am Freitag, 12. September um 16 Uhr mit einem Kickerturnier im Jugendzentrum Seelze.
Der Präventionsrat Seelze und der Verein smiley e.V. informieren Schüler und Eltern aus Seelze am Montag, 15. September im Forum der Geschwister-Scholl-Schule darüber, wie ein gesunder Umgang mit den modernen Medien in den Familien aussehen kann. Olympische Spannung erwartet alle Kinder und Jugendlichen bei einem Billiard- und Krökelturnier am Donnerstag, 18. September ab 15 Uhr im Jugendraum Lohnde.
Ein besonderes Highlight erwartet Grundschüler und ihre Eltern von Samstag, 20. September bis Sonntag, 21. September. In einem Selbstbehauptungskurs erhalten Kinder und ihre Eltern in einem intensiven Training Tipps zur Selbstverteidigung.
Bevor am Donnerstag, 25. September für alle ab 16 Uhr im Jugendzentrum Letter die große Abschluss-Party startet, können Jugendliche noch am Montag, 22. September um 15 Uhr im Jugendzentrum Seelze einen Bumerang bauen und ihn anschließend im Bürgerpark ausprobieren.

Das gesamte Programm mit Hinweisen zur Anmeldung ist ab Ende August im Rathaus Seelze, dem Bürgerbüro in Letter, der Stadtbibliothek sowie in allen Schulen erhältlich.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz