Stadt schafft 45 zusätzliche Krippenplätze

18.07.2007

Für die Betreuung von Kleinkindern unter drei Jahren schafft die Stadt noch in diesem Jahr 45 zusätzliche Krippenplätze. Bisher gibt es in Letter und in Velber zusammen 21 Plätze für Krippenkinder. In der katholischen Kindertagesstätte in der Südstraße im Stadtteil Seelze werden voraussichtlich ab September 15 Plätze neu eingerichtet. Die Kindertagesstätte Lindenstraße im Stadtteil Seelze erhält ebenso wie die Kindertagesstätte Seelze-Süd Räume für je 15 Krippenplätze. Die Planungen sehen vor, dass die Plätze in der Lindenstraße ab Oktober und in Seelze-Süd ab Dezember zur Verfügung stehen. Im Kindergarten Wiesentau im Dieselweg in Letter könnten noch in diesem Jahr zwei Krippenkinder in eine altersgemischte Gruppe aufgenommen werden. In Dedensen im Verein Dorfkinder e.V. könnte ebenfalls eine altersgemischte Gruppe entstehen. Entsprechende Gespräche dazu werden zur Zeit geführt. Die Stadt hofft, bis 2010 für 20 Prozent der unter Dreijährigen Betreuungsplätze anbieten zu können. Teilweise wird die Betreuung auch im Rahmen der Tagespflege durch Tagesmütter und -väter abgedeckt werden können. Interessenten für Krippenplätze melden sich in den jeweiligen Einrichtungen. Die Tagespflege wird im Rathaus durch Heike Mandel koordiniert, die unter Tel.:05137/828-209 zu erreichen ist.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz