80 Ausstellerinnen bieten Kunsthandwerk und Dekoartikel

02.03.2007

Zum vierzehnten Mal findet im Schulzentrum Seelze am Sonntag, 11. März der Seelzer Kunsthandwerkerinnenmarkt statt. Als Projekt zum internationalen Frauentag hat sich der Markt inzwischen als fester Termin in Seelze und darüber hinaus etabliert. 80 Ausstellerinnen bieten jetzt vor Ostern eigene Produkte im Forum der Geschwister-Scholl-Schule an. Neben Gemälden, Seidenmalerei, Schmuck und Holzarbeiten haben die Kunsthandwerkerinnen auch Deko-Artikel aus Stoff und Papier in ihrem Angebot. In diesem Jahr bringt Katrin Potyka interessante Ytong-Figuren mit, Charlotte Grütter stellt ihre Bilder aus Öl-, Acryl- und Aquarellfarben aus und Kerstin Dinse bietet Gießkeramiken, Magnete und Tontopffiguren an. Beliebt sind bei den Besuchern häufig auch die selbst erstellten Puppen und Teddies. Die Ausstellung beginnt um 11 Uhr und endet um 17 Uhr. Der Kunsthandwerkerinnenmarkt bietet Frauen aus Seelze und Umgebung die Möglichkeit, ihre künstlerischen und handwerklichen Fertigkeiten öffentlich darzustellen. Die Südstadtfrauen versorgen die Marktbesucher mit Kaffee und Kuchen. Die Stadt erwartet etwa 2000 Besucher in der Humboldtstraße 14. Der Eintritt ist kostenlos.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz