Region prüft Vorschläge zur Gartenregion 2009

06.02.2007

Etwa 300 Vorschläge zur Gartenregion 2009 aus den 21 Regionskommunen stehen beim Regionsausschuss für Umwelt und Naherholung auf dem Prüfstand. Am Donnerstag, 22. Februar soll dort geklärt werden, welche Projekte für die Umsetzung gefördert werden. Im Juni 2006 hat die Stadt bei der Region erste Ideen eingereicht. Über den Stand der Planungen berichtet Koordinatorin Edit Gaal von der Stadt bei der Sitzung des Ortsrats Seelze am Dienstag, 6. Februar.
Als zentrales Garten-Projekt für Seelze hat die Verwaltung eine nachhaltige Umgestaltung des Bürgerparks in Betracht gezogen. Die Ideen gehen dahin, die Grünanlage durch Fitness- und Erholungsangebote und Gastronomie aufzuwerten. Der Bürgerpark könnte so auch als erweitertes Gelände für die Schulnutzung umgestaltet werden. Damit könnte gleichzeitig auch der angestrebte Nachmittagsunterricht im benachbarten Schulzentrum unterstützt werden. Als Beteiligte an dem Projekt mit dem verwaltungsinternen Arbeitstitel "Campuswiese" wären die Schulen, das Jugendzentrum, Naturschutzverbände, der Minigolfverein, der zukünftige Betreiber eines Seelzer Bades und die Gastronomen in dem Bereich zu gewinnen. Gestalterisch könnte mit Pflanzen, Kunstobjekten, Lichtinstallationen und Oberflächenbelägen gearbeitet werden.
Schon im Vorjahr, also 2008, sollen Veranstaltungen auf die Gartenregion 2009 einstimmen. Dazu hat die Verwaltung das Konzept "Feldküche" entwickelt, um örtliche Landwirte mit ihren Feldfrüchten einzubeziehen. Eine "Bunte Leine" als öffentliche Kunstaktion könnte im Frühjahr 2009 stattfinden. Gärtnerische Aktionen am Rathaus sollen ebenfalls auf die Gartenregion hinweisen. Zur Entwicklung außergewöhnlicher Events in dem Gartenjahr ist auch eine Zusammenarbeit mit den Veranstaltern des Musikfestivals Seelze angestrebt. Der umgestaltete Bürgerpark könnte an einem Tag Ort eines riesigen öffentlichen "Theaterpicknicks" werden. Auch dezentrale Events, wie ein Wettbewerb für Windräder steht auf der Ideenliste aus Seelze. Wenn die Rückmeldung zu den Projekten für die Gartenregion 2009 vorliegt, wird die Stadt in die konkretere Planung einsteigen können.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz