Ausschreibungsalternativen zum Seelzer Bad werden beraten

02.02.2007

Mit einer umfangreichen Beschlussvorlage schlägt die Verwaltung dem Rat zwei mögliche Alternativen vor, wie der Bau und der Betrieb für ein Bad im Stadtteil Seelze ausgeschrieben werden könnte. Die Vorschläge fließen aus den Beratungen des "Runden Tisches" zur Bäderfrage jetzt in die politischen Gremien ein. Zunächst werden sich am Dienstag, 6. Februar der Ausschuss für Bildung und Freizeit und der Ortsrat Seelze öffentlich mit den Alternativen beschäftigen.
Die erste Variante für eine Ausschreibung ist so offen formuliert, dass ein Anbieter ein Bäderkonzept seiner Wahl entwickeln kann. Die vorhandenen Planungsunterlagen für eine Freizeit- und Wellnesstherme werden aber allen Anbietern zur Verfügung gestellt. Die zweite Ausschreibungsvariante bezieht sich auf die bisher erarbeiteten Planungen für eine Seelzer Therme. Sie sind Grundlage der Ausschreibung für den Bau eines Freizeit- und Wellnesbades nach den bekannten Planungen. Die Ausschreibung soll in beiden Fällen in Form eines Verhandlungsverfahrens mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb europaweit erfolgen. Für beide Ausschreibungsvarianten gelten die gleichen Rahmenbedingungen. Das gesamte Auftragsvolumen darf 12,5 Millionen Euro nicht überschreiten, sodass die Stadt jährlich keine höhere Belastung als 450.000 Euro tragen muss. Planung, Bauüberwachung und Betrieb sollen zur Vermeidung von Abstimmungsproblemen aus einer Hand kommen. Schul- und Vereinsschwimmen sollen dauerhaft gesichert sein. Dafür bringt die Stadt das zur Zeit gesperrte Bad und das dazugehörige Grundstück ein. Frühestens am Donnerstag, 22. Februar könnte der Rat dazu einen Beschluss fassen.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz