Forsthüter Brier nimmt seinen Dienst auf

27.10.2006

In den Feldern und Wäldern um Lathwehren, Kirchwehren, Almhorst und Dedensen wird ab sofort der Ehrenbeamte Thomas Brier seinen Dienst tun. Brier ist auf Antrag des Ortsrates Lathwehren von der Stadt als Feld- und Forsthüter berufen worden. Ortsbürgermeister Heinrich Möller und der städtische Abteilungsleiter Thomas Bartholdt begrüßten den Forsthüter jetzt auf der "Schweineweide" in Lathwehren mitten in seinem Amtsgebiet.

Brier wird künftig ein Auge darauf haben, ob sich Fußgänger, Radfahrer und Reiter auf den für sie eingerichteten Wegen befinden. Er wird sich darum kümmern, dass kein Abfall in den Wäldern abgeladen wird und die Autos sich von den Feldwegen fernhalten. Ein dringendes Anliegen auch des Ortsrates ist das Einhalten der Anleinpflicht für Hundehalter. Brier wird deshalb Hundeführer in Wildschongebieten auf das ständige Anleinen ihres Hundes hinweisen und auch verstärkt in der Brut- und Setzzeit von April bis Mitte Juli auf die Leinenpflicht achten. Im Vorfeld seiner neuen ehrenamtlichen Tätigkeit hat Brier, der auch Jäger ist, an Fortbildungen zum Umwelt- und Naturschutz und zu den gesetzlichen Regelungen in Wäldern und in der freien Landschaft besucht.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz