Sanierung der Humboldtschule wird gefeiert

30.03.2006

Die Stadt Seelze übergibt das frisch sanierte Schulgebäude der Humboldtschule symbolisch an die Schule. Diese feiert das Ereignis am Donnerstag, 30. März mit einem Tag der offenen Tür. Die Stadt hat die Realschule mit 532 Schülern seit September 2004 komplett saniert. Investiert wurden etwa 4,1 Millionen Euro. Obwohl zusätzliche nicht geplante Arbeiten zugunsten des Brandschutzes durchgeführt werden mussten, konnte der Zeitplan für die Sanierungsmaßnahmen eingehalten werden. Bürgermeister Horst Niebuhr wird gemeinsam mit Schulleiterin Edith Ehlers-Mertens ein neues Namensschild für die Schule enthüllen. Die Stadt bedankt sich für die Kooperationsbereitschaft und die Geduld der Lehrer, Schüler und Eltern während der Bautätigkeit.
Die Baumaßnahmen zur Sanierung und Modernisierung Seelzes zweitgrößter Schule haben am Dach begonnen. Die Baufirma hat sich Bauabschnitt für Bauabschnitt von oben nach unten durchgearbeitet. Dabei wurden in Absprache mit der Schule die Klassenräume neu gestrichen, die Fenster ausgewechselt und der Sonnenschutz überholt. Die gesamte Elektrik wurde überprüft und die Schule mit neuen, stabilen Schaltern und Steckdosen versehen. Die Sanitäranlagen wurden ebenfalls erneuert und mit neuen Wasch- und Toilettenbecken ausgestattet. Wie in der benachbarten Sporthalle wurde der Brandschutz verbessert. Die Drei-Feld-Sporthalle konnte nach den Herbstferien bereits an die Schule und die Vereine sauber, hell und gut belüftet übergeben werden, wie damals Seelzes Erster Stadtrat Karsten Balzer sagte. Dort stand vor allem die Erneuerung der Sanitärbereiche, der Elektrik und der Beleuchtungstechnik im Vordergrund. Die Stadt wird nach Abschluss der Sanierung der benachbarten Anne-Frank-Schule eine offizielle Einweihung und Übergabe des Schulzentrums Seelze veranstalten. Enthüllt wird jetzt der neu angebrachte Name "Humboldtschule" über dem Haupteingang. Die Schule wurde nach den Brüdern Alexander und Wilhelm von Humboldt benannt. Der 1769 in Berlin geborene Alexander war deutscher Naturforscher von Weltrang und Mitbegründer der Geografie als empirischer Wissenschaft. Sein älterer Bruder Wilhelm wurde 1767 in Potsdam geboren. Als deutscher Gelehrter und Staatsmann war er Mitbegründer der heutigen Berliner Humboldt-Universität.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz