Arbeiten in Kindertagesstätte verzögern sich

25.01.2006


Die Arbeiten in der Kindertagesstätte in Gümmer zur Erneuerung der Decke in zwei Gruppenräumen verzögern sich. Beim Abbau der vorhandenen Decke wurde ein Dämmstoff aus sogenannten künstlichen Mineralfasern (KMF) entdeckt. Um eine Belastung der Raumluft durch die Fasern auszuschließen, wird die Stadt eine sorgfältige Entsorgung und eine anschließende Raumluftmessung veranlassen. Laut Auskunft des beauftragten Spezialisten ist der Betrieb in den anderen Räumen der Kindertagesstätte unbedenklich. Die zu renovierenden Räume sind durch eine Abschottung gesichert. Voraussichtlich Ende Februar können die zwei Gruppen dort wieder unter einer neuen Schallschutzdecke und bei neuer Beleuchtung spielen. Die Kosten dafür werden etwa 11.000 Euro betragen. Die Eltern wurden bereits über die Verzögerung der Baumaßnahme informiert. Erst zum Jahreswechsel wurde in der Kindertagesstätte ein neuer Fußboden für 5000 Euro in der verlegt.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz