Bewohner liefern Ideen zur Zukunft Seelze-Süd

28.09.2005

Mit einer Veranstaltung zur Zukunft von Seelze-Süd lädt die Stadt alle derzeitigen und künftigen Bewohner des neuen Stadtteils zur Diskussion ein. Vorgestellt wird der Entwurf des überarbeiteten Strukturkonzeptes, der aufzeigt, wie sich Seelze-Süd bis 2015 entwickeln soll. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 13. Oktober ab 19 Uhr im Forum der Geschwister-Scholl-Schule statt. Anregungen der
Teilnehmer werden in die weiteren Planungen und Beratungen einfließen.
In das überarbeitete Strukturkonzept sind die Beschlüsse des Rates vom Juni diesen Jahres zur grundsätzlichen Weiterentwicklung Seelze-Süds eingearbeitet worden. Der jetzige Entwurf legt eine von 110 auf 60 Hektar reduzierte Siedlungsfläche zugrunde mit weiteren 140.000 bis 200.000 Quadratmetern Nettowohnbauland. Es werden Bauabschnitte und Bauphasen festgelegt, die je nach der aktuellen Nachfrage erschlossen werden. Dargestellt wird der Verlauf der verlegten Bundesstraße 441 und die Ansiedlung eines Nahversorgungszentrums im Süden des Gebietes an der Bundesstraße. Für den Bebauungsplan für den zweiten Bauabschnitt wird der Rat noch in dieser Woche einen Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss fassen. Das
überarbeitete Strukturkonzept soll Ende November im Rat behandelt werden. Die Stadt will mit einer Baubörse am ersten November-Wochenende in die Vermarktung dieser Flächen einsteigen. Interessierte, die an der Veranstaltung zur Zukunft von Seelze-Süd teilnehmen möchten, melden sich im Rathaus unter Tel.:05137/828-105 oder per E-Mail unter marianne.krebbel@stadt-seelze.de an.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz