Straßenendausbau in Seelze-Süd startet

01.07.2005

Ab Donnerstag, 7. Juli wird in Seelze-Süd der Endausbau der Straßen der ersten Bauphase des Neubaugebiets vorbereitet. Die Arbeiten werden auch die Erschließung der Westarrondierung beinhalten. Die Ausbauarbeiten verlaufen in zehn einzelnen Bauabschnitten und werden voraussichtlich Mitte Dezember beendet sein.
Begonnen wird mit der Delfter Gracht und dem Schilfrohrpfad. Es folgen der Ausbau des Binsenpfades, des Mooswegs, der Amsterdamer Gracht und der Straße An den Grachten. Insgesamt werden ca. 5500 Quadratmeter Verkehrsfläche mit Pflaster bzw. mit Asphaltbeton versehen. 32 Straßenbäume werden im Herbst gepflanzt. Die Straßenbeleuchtung wird wo nötig ergänzt. Die Baukosten sind insgesamt auf 520.000 Euro veranschlagt.

Die Bushaltestelle in der Straße An den Grachten verbleibt während der Arbeiten an ihrem jetzigen Standort und wird später an ihren endgültigen Platz verlegt. Während der Bauarbeiten werden in die jeweils betroffenen Straßen die Fahrzeuge der Abfallentsorgung von aha zeitweise nicht hineinfahren können. In den aktuellen Bauabschnitten müssen die Straßen voll gesperrt werden. Anlieger können nur bis zur Baustelle fahren. Private Fahrzeuge müssen während der Bauzeit gelegentlich außerhalb der aktuellen Baustelle geparkt werden, damit die Arbeiten zügig durchgeführt werden können. Die Anlieger werden vorab durch die ausführende Baufirma darüber informiert. Fragen zu dem Straßenausbau in Seelze-Süd beantwortet Helmut Schulz im Rathaus unter Tel.:05137/828-448 oder unter helmut.schulz@stadt-seelze.de.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz