Vereinbarung über "Volkshochschule Calenberger Land" wird beraten

14.06.2005

Die Verwaltung schlägt dem Rat vor, einer gemeinsam mit den Städten Barsinghausen, Gehrden, Ronnenberg, Springe und Wennigsen erarbeiteten Vereinbarung zuzustimmen. Vorbereitet wird damit die Gründung eines Zweckverbandes "Volkshochschule Calenberger Land". Nach Wegfall von erheblichen Landeszuschüssen soll mit einer von den sechs Städten gemeinsam getragenen Volkshochschule der kommunale Zuschuss von 4,70 Euro pro Einwohner in Seelze im Jahr 2004 auf 3,53 pro Einwohner in 2006 gesenkt werden. Der Sitz der neuen Volkshochschule wird Barsinghausen sein. Die Stadt Seelze ernennt vier Vertreter, davon drei Ratsmitglieder und ein Mitglied der Verwaltung für die Verbandsversammlung. Im Bereich der neuen Volkshochschule leben 150.000 Einwohner.

Eine Überprüfung der Volkshochschule im Hinblick auf Einsparungen zur Haushaltskonsolidierung hatte der Rat bereits 1997 beschlossen. Eine zunächst im vergangenen Jahr angedachte Fusion dieser Volkshochschule mit der Deister Volkshochschule ist aus finanziellen Gründen nicht erfolgt. Der neue Zweckverband startet jetzt schuldenfrei, nachdem die beteiligten Städte Altschulden der Deister-
Volkshochschule ausgleichen werden. Die neue Volkshochschule wird als Weiterbildungseinrichtung für Erwachsene auch Bürgerinnen und Bürgern anderer Städte offen stehen. Leiter der neuen Volkshochschule wird voraussichtlich Horst Körner sein, der zur Zeit die Volkshochschule Seelze-Ronnenberg leitet. Für das Gründungsjahr 2005 sollen von jeder der sechs Städte 3,76 Euro für die verbleibenden Monate pro Einwohner aufgebracht werden. Damit wird gleichzeitig eine Pflichtrücklage gebildet. Für Seelze bedeutet das eine Umlage von 51.835 Euro. Im Produktbuch von 2005 sind diese Kosten mit dem Budget 186.400 Euro als Zuschuss zur Volkshochschule Seelze-Ronnenberg gedeckt. Mit weiteren Personaleinsparungen durch Wegfall von Wiederbesetzungen soll die Volkshochschule Calenberger Land ihre Kosten und damit die Umlage pro Einwohner weiter senken. Der Zweckverband wird noch in diesem Sommer gegründet. In Seelze wird die Vereinbarung dazu am Dienstag, 14. Juni im Ausschuss für Bildung und Freizeit und am Donnerstag, 30. Juni im Rat behandelt.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz