Existenzgründer treffen sich in Seelze

03.05.2005

"Geschäftsplan", "Marktanalyse", "Fördermittelakquise" - das sind oft böhmische Dörfer für viele Existenzgründer. Aufklären helfen will hier ein neuer Service der städtischen Wirtschaftsförderung: Am Donnerstag, 2. Juni lädt die Stadt alle Gründungsinteressierten von 17 bis 20 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in das Rathaus Seelze, Raum E21, ein. Kooperationspartner ist der Gründerservice Region aus dem Technologie-Centrum Hannover. "Holen Sie sich an diesem Abend das kompakte Basiswissen für Ihr Gründungsvorhaben", rät Jörg Schmidt, Wirtschaftsförderer der Stadt.

Ziel der Informationsveranstaltung ist es, für die künftigen Selbstständigen einen regelrechten Fahrplan für ihre Existenzgründung zu erstellen. Die wichtigsten Stationen dabei heißen "Gründerpersönlichkeit", "Geschäftsplan", "Fördermittel", "Anmeldungsformalitäten für das Gründervorhaben" und "Überblick über das Gründernetzwerk in der Region Hannover". Gleich mehrere Haltestellen gibt es beim Thema "Geschäftsplan". Detailliert geht es hier um die Themen "Geschäftsidee", "Marktanalyse", "Marketing" und "Finanzplanung". Anmeldungen für die Abendveranstaltung nimmt Schmidt unter Tel. 05137/ 828 480 oder per E-Mail unter joerg.schmidt@stadt-seelze.de. bis Montag, 30. Mai entgegen.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz