Sanierung der L390 zwischen Almhorst und Kirchwehren

19.04.2005

Das Land Niedersachsen wird die Landesstraße zwischen Almhorst und Kirchwehren sanieren. Die Baumaßnahme soll am 25.April beginnen. Betroffen ist die Strecke zwischen Almhorst Rohlanddamm/Ecke Lerchenkamp bis Kirchwehren zum Ende der Straße Am Anger. Zu Beginn der Arbeiten wird es eine halbseitige Sperrung geben, allerdings muss ab 20. Kalenderwoche mit einer Vollsperrung gerechnet werden, denn dann wird die Fahrbahndecke aufgefräst, die erneuert werden soll. Diese Vollsperrung wird bis zum Ende der Baumaßnahme gelten, das für den 10. Juni vorgesehen ist.
Der Verkehr zwischen Almhorst und Kirchwehren wird in dieser Zeit über Döteberg geleitet.
Selbstverständlich können Anlieger ihre Grundstücke erreichen.
Benutzer des ÖPNV können an der Haltestelle "Kirchwehrener Mitte" in den Bus ein- und aussteigen, da die Haltestelle "Denkmal" in Kirchwehren während der Baumaßnahme entfällt.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz