Bauhütte Seelze-Süd/ Kunstentwürfe im Internet

18.04.2005

Sechs Kunstobjekte könnten in Seelze-Süd sofort verwirklicht werden. Die Entwürfe sind jetzt unter www.seelze.de im Internet dargestellt. Erste Realisierungen soll es im neuen Stadtteil in diesem Sommer geben, wenn sich ausreichend Sponsoren dafür finden. Das Kunstprojekt "Bauhütte Seelze-Süd" wurde von der Kulturinitiave Seelze (KIS) ins Leben gerufen. Die Künstler stammen aus Polen, Ungarn, Dänemark und der Region Hannover.

In der Nähe des Kindergartens Seelze-Süd will beispielsweise Marcin Berdyszak Schaukel-Elemente installieren, die von Kindern und Erwachsenen auch als Spielobjekte genutzt werden können. An der Nahtstelle von Natur und Architektur soll die maskenartige Skulptur von Tamás Körösényi später stehen. Ein dreieckiges "Haus" nur aus Wänden, einer Tür und einem Fenster hat Steen Rasmussen entwickelt. Ein Stuhl auf dem Dach ist Symbol für das neue Heim. Mit einer Säule aus Gartenmöbeln und -figuren und im neuen Stadtteil versteckten Schmuckstücken will Gunnar Klemke für die Neubürger und ihre Besucher Alltägliches und Außergewöhnliches miteinander verbinden. Diese und weitere Entwürfe werden auch im Mai während einer Ausstellung im Rathausfoyer zu sehen sein. Ansprechpartnerin bei der Stadt für Sponsoren, die die Verwirklichung der Kunstobjekte unterstützen möchten, ist Irene Cholewinski, Tel.:0511/40049824.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz