Interkulturelles Frauenfrühstück feiert zehnjähriges Bestehen

25.11.2019

Das interkulturelle Frauenfrühstück feiert das zehnjährige Bestehen: Zu diesem Anlass laden die Organisatorinnen Ursel Marx und Nese Karabük sowie Seelzes Gleichstellungsbeauftragte Gabriela Giesche für Freitag, 29. November, um 9.30 Uhr zu einem ganz besonderen Treffen ins Roncallihaus in Letter, Kirchstraße 4, ein.

Zu Beginn wird Bürgermeister Detlef Schallhorn die Teilnehmerinnen gemeinsam mit den Organisatorinnen begrüßen und auf die vergangenen zehn Jahre zurückblicken. In einem Impulsreferat geht Gabriela Giesche gegen 10 Uhr auf das Thema „Klüngeln, Klönen – und wer sind die Nachbarn?“ ein.

Beim gemeinsamen Frühstück ab 10.15 Uhr fordert sie die Teilnehmerinnen dazu auf, sich entsprechend mit ihren Sitznachbarinnen auszutauschen und näher kennen zu lernen.

Für das gesamte Frühstücksbüfett ist gesorgt. Eine Anmeldung ist zu diesem besonderen Frauenfrühstück aus organisatorischen Gründen erwünscht. Diese nimmt Gabriela Giesche unter Telefon (05137) 828180 oder per E-Mail an gabriela.giesche@stadt-seelze.de entgegen. Spontane Besuche sind dennoch willkommen. 

Das interkulturelle Frauenfrühstück wird mit Unterstützung der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Gabriela Giesche ausgerichtet. Weitere Informationen zu den monatlichen Treffen gibt es bei Ursel Marx und Nese Karabük unter Telefon 0160 7993679.    

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz