Themenabend für Unternehmen: Personalsuche im Ausland – Können Betriebe vom Fachkräfteeinwanderungsgesetz profitieren?

05.11.2019

Am Dienstag, den 26.11.2019 lädt das IQ-Netzwerk (IQ = Integration durch Qualifizierung) zu einem Themenabend zum ersten deutschen Einwanderungsgesetz ein.

Ziel des Gesetzes ist es dem Fachkräftemangel in vielen Branchen und Regionen entgegen zu wirken, indem die Zuwanderung für qualifizierte Menschen aus Ländern außerhalb der EU erleichtert wird.

Durch das Einwanderungsgesetz soll Deutschland attraktiver werden und hiesige Unternehmen sollen es einfacher haben, neue Mitarbeiter aus dem Ausland gewinnen zu können.
Die Teilnehmer werden dazu eingeladen sich einen Überblick über die gesetzlichen Neuerungen zu verschaffen und gemeinsam mit dem IQ-Netzwerk die praktische Bedeutung des Gesetzes für Ihr Unternehmen zu diskutieren. Als besonderes Highlight bietet Ihnen die Deutsche Post AG vorab eine Betriebsführung durch ihr Paketzentrum an.

Wo: Deutsche Post AG – Paketzentrum, Kleiner Holzhägen 2, 30559 Hannover-Anderten (Raum 132)

Eintritt: frei

Anmeldung: https://www.migrationsportal.de/iq-netzwerk/veranstaltungen/themenabend

Programm:
15:30 Uhr optionaler Programmpunkt: Betriebsführung durch das Paketzentrum der Deutschen Post AG (Dauer ca. 1 Std.)
16:45 Uhr Ankommen & Stehcafé
17:00 Uhr Beginn des Themenabends & Begrüßung
(Andrea Hasheider & Marie-Theres Volk, IQ Servicestelle Fachkräftesicherung)

Die Neuerungen des geplanten Fachkräfteeinwanderungsgesetzes im Überblick
(Andrea Hasheider & Marie-Theres Volk, IQ Servicestelle Fachkräftesicherung)

Gewinnung von Fachkräften aus dem Ausland
(Guido Klemm, Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit)

Erfahrungsbericht aus der Praxis
(Unternehmen aus der Region berichten von ihren Erfahrungen mit der Anwerbung)

Diskussion

18:30 Uhr Ausklang und Imbiss

Anfahrt mit dem PKW:
Die Entfernung zum Stadtzentrum Hannover beträgt etwa 8 km. Sie erreichen das Paketzentrum in nur wenigen Minuten von der A2 (Kreuz Hannover-Ost) und A7 (Ausfahrt 58 Hannover-Anderten) und der B65. Für Besucher stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Sie den Parkplatz nur befahren dürfen, wenn Sie sich für die Veranstaltung angemeldet haben.
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die Anreise zum Paketzentrum mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist etwas aufwändiger. Ab Hannover Haupt-bahnhof nehmen Sie die Stadtbahnen U1, U2 oder U8 bis Aegidientorplatz und steigen dort in die U5 Richtung Anderten bis Hannover-Anderten ein. Dort angekommen, nehmen Sie den Bus 370 bis zur Haltestelle „Kleiner Holzhägen“. Alternativ können Sie mit der S5 Richtung bis Bismarckstraße fahren und dort in den Bus 370 umsteigen. Bei beiden Varianten müssen Sie noch ca. 200m zu Fuß zurücklegen, bis Sie das Paketzentrum erreichen.
Auf der Website der ÜSTRA können Sie Anreise mit Bus und Bahn planen: https://www.uestra.de/auskunft-und-fahrplaene/fahrtauskunft

Wichtige Hinweise für Besucher:
Das Gelände ist u.a. durch eine Schranke gesichert. Sie dürfen das Gelände nur betreten, wenn Sie sich zum Themenabend angemeldet haben. Die Namen aller Besucher werden vorher hinterlegt. Da beim Ausgang nach einem Zufallsprinzip auch Personen- und Taschenkontrollen durchgeführt werden, empfiehlt es sich, nur die nötigsten Sachen mit ins Gebäude zu nehmen.



 

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz