Gesundheitsmesse Seelze: Hunderte Besucher informieren sich gezielt

07.05.2019

Hunderte Besucherinnen und Besucher haben am Sonntag bei der sechsten Gesundheitsmesse Seelze im Schulzentrum spannende Einblicke zum Thema „Hören-Sehen-Sinne“ und viele wichtige Informationen zu ihrer Gesundheit und Gesundheitsvorsorge erhalten.

„Ich freue mich mit Ihnen auf einen tollen Tag, auf spannende Gespräche und interessante Vorträge“, sagte Dr. Thomas Meyer, Vorsitzender des Vereins Handel und Gewerbe in Seelze, bei der gemeinsamen Eröffnung der Messe mit Bürgermeister Detlef Schallhorn und Dr. Andreas Becker von Hörgeräte Korallus. Damit hatte er nicht zu viel versprochen. An 23 Ständen erwartete die Besucherinnen und Besucher eine abwechslungsreiche Mischung aus Beratungs- und Untersuchungsangeboten sowie Mitmach-Aktionen.

Schon kurz nach der Eröffnung bildeten sich an etlichen Ständen lange Schlangen. Unter anderem am Stand der Kreuz-Apotheke mit den Angeboten zur Venenfunktionsmessung und zur Feuchtigkeitsmessung der Haut zeigte sich, dass sich viele der Messe-Gäste aus Seelze und zahlreichen Nachbarkommunen gezielt informieren wollten. „Deshalb bin ich hier. Ich möchte gern wissen, wie meine Venenfunktion ist“, erzählte Gisela Schrake aus Lohnde.

Ganz ähnlich sah es an den Ständen von Döring Optik und von Siggis Augenoptik aus. Dort nutzten zahlreiche Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit zur Gesichtsfeldmessung, zu einem Sehtest und zum Anfertigen von Netzhautbildern. Zu Schnupperklangmassagen lud zeitgleich der Aussteller Klanggenuss Gümmer ein. Wohltuende Massagen bot auch das Wellness-Studio Schatte an. Die Gesundheitsvorsorge brachte das Fitnessstudio Clever Fit seinem Publikum an näher. Das Fitness-Center Körber präsentierte zeitgleich verschiedene Fitnesskurse zum Kennenlernen. Eindrücke von der modernen Pflege und Palliativversorgung vermittelte das Kusana Domizil Seelze. Die Steuerberatung für Heilberufe stellte Fachberaterin Julia Temmler von TribuMed vor. Die gesunde Ernährung stand unter anderem bei der Audi BKK, beim WGH-Service á la Carte und bei der Verkostung von Honig der Imker Klaus Blech und Wilhelm Kiene im Fokus.

Ein echter Hingucker und Anziehungspunkt war zudem das fünf Meter breite und zwei Meter hohe Ohr-Modell direkt im Eingangsbereich des Schulzentrums Seelze. Mithilfe des Modells, in dem das Außen-, Mittel- und Innenohr sowie der Hörnerv detailliert dargestellt sind, erläuterten Dr. Andreas Becker von Hörgeräte Korallus und seine Mitarbeiterinnen dem Publikum zu verschiedenen Zeiten die Funktion des menschlichen Gehörs.

Spezielle Themenfelder zum Thema Hören beleuchtete Dr. Andreas Becker darüber hinaus in zwei rund 30-minütigen Vorträgen: Mit dem Titel „Tinnitus – Möglichkeiten der technischen Versorgung durch den Hörakustiker“ gab er einen Einblick in moderne Geräte zur Behandlung dieses Symptoms. Die „Ursachen von Schwerhörigkeit und Möglichkeiten der modernen Hörgeräteversorgung“ bildeten wenig später den Schwerpunkt seines zweiten Vortrags. Im Vortrag „Weißt Du, was aus Deinem Hahn kommt? referierte Daniel Müller von der Trinkwasser-Fachberatung zudem über die Trink- und Mineralwasserqualität.

Angesichts des großen Andrangs und regen Interesses auf der Gesundheitsmesse zeigten sich die Organisatoren von der städtischen Wirtschaftsförderung, vom Verein Handel und Gewerbe in Seelze (HGS) und von Hörgeräte Korallus am Ende rundum zufrieden.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz