Zukunft der Friedhöfe: Stadt nimmt noch bis Ende Mai Ideen entgegen

03.04.2019

Als Teil der Öffentlichkeitsbeteiligung zum neuen Friedhofsentwicklungskonzept haben zahlreiche Bürgerinnen und Bürger bei Informationsabenden in fast allen Stadtteilen ihre Ideen eingebracht. Noch bis Ende Mai nimmt die Stadt Seelze weitere Fragebögen mit Anregungen entgegen.

„Wir sind insgesamt sehr erfreut über die rege Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger“, sagt Katrin Faesel, Leiterin der Abteilung Stadt-, Grünplanung & Umweltschutz, nach Abschluss der Reihe der Informationsabende. In allen Ortsteilen mit städtischen Friedhöfen hatten die Bürger in den vergangenen Wochen die Möglichkeit, sich unter anderem in Sitzungen des jeweiligen Ortsrates oder bei Terminen auf den Friedhöfen zu informieren und ihre Meinung kundzutun.

Gemeinsam mit Vertretern des für das Konzept beauftragten Fachunternehmens hatten Kathrin Faesel, die technische Sachbearbeiterin Edit Gaal oder Manuela Gelse, Mitarbeiterin im Team Friedhofsverwaltung, die Grundlagen auf den jeweiligen Friedhöfen vorgestellt und Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger gesammelt. In Velber hatten der Ortsrat und die Stadtverwaltung zum Treffen auf dem Vorplatz der Friedhofskapelle eingeladen. Im strahlenden Sonnenschein konnten sich die Interessierten informieren und ihre Ideen kundtun. Rund 15 Velberanerinnen und Velberaner kamen auf diese Weise mit der Verwaltung ins Gespräch und gaben wertvolle Anregungen.

In Letter nutzten rund 20 Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, sich im Innenraum der Friedhofskapelle in einem regen Gespräch über die Zukunft des städtischen Friedhofs auszutauschen. Wie in Velber waren auch in Letter der Ortsbürgermeister sowie einige Mitglieder des Ortsrates anwesend.

In Döteberg fanden sich Vertreterinnen und Vertreter der Dorfgemeinschaft zu einem abendlichen Treffen im örtlichen Gasthof zusammen. Auch hier gab es einen lebhaften Austausch. Insbesondere die Älteren hatten Erinnerungen an bemerkenswerte Ereignisse bei örtlichen Bestattungen zu berichten. In Harenberg, Lohnde, Gümmer, Dedensen, Almhorst und Seelze war die Öffentlichkeitsbeteiligung Tagesordnungspunkt einer regulären Sitzung des Ortsrates. Auch diese Termine waren überwiegend gut besucht.

„Wir hoffen, möglichst viele Ideen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger für die Friedhöfe aufgreifen und umsetzen zu können“, betont Katrin Faesel. Nach dem Abschluss der Informationsabende haben alle Bürgerinnen und Bürger noch bis Ende Mai Gelegenheit, einen Fragebogen zum Friedhofskonzept auszufüllen und auf diese Weise in die künftige Gestaltung der städtischen Friedhöfe, insbesondere zu den angebotenen Bestattungsmöglichkeiten und zur Pflege, einzubringen.  Zum Fragebogen.


Das Friedhofsentwicklungskonzept: Wesentliche Anlässe und primäres Ziel

Ziel des Friedhofsentwicklungskonzeptes ist es, die acht städtischen Friedhöfe aktuellen Entwicklungen und geänderten Anforderungen anzupassen. Mit der Ausarbeitung des entsprechenden Konzeptes hat die Stadtverwaltung, einem Beschluss des Rates folgend, ein Fachunternehmen als Spezialisten für Friedhofsplanung beauftragt. Bei den öffentlichen Informationsabenden haben die Friedhofsverwaltung der Stadt Seelze und die Ortsräte die Grundlagen und erste Ideen zur Zukunft der städtischen Friedhöfe vorgestellt. Zudem riefen sie die Seelzerinnen und Seelzer auf, Ihre Vorstellungen zur Entwicklung der städtischen Friedhöfe einzubringen.

Wesentliche Anlässe für das geplante neue Konzept sind die veränderte Grabnachfrage hin zu pflegeleichten oder pflegefreien Grabformen, die digitale Verwaltung, ein insgesamt sinkender Bedarf, der wirtschaftliche Betrieb und der Naturschutz. All diese Aspekte sollen künftig in einem integrierten Friedhofsmanagement berücksichtigt werden.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz