Sanierungsarbeiten an der Ortsdurchfahrt Seelze beginnen später

22.03.2019

Pressemitteilung der Region Hannover: Baubeginn frühestens Anfang Juni / Anlieger werden rechtzeitig informiert

Seelze. Gemeinsam werden die Region Hannover und die Stadt Seelze im Sommer dieses Jahres an der Kreisstraße 356, entlang der Hannoverschen Straße im Bereich zwischen der L 390 und der Beethovenstraße/Humboldtstraße, Sanierungen am Regenwasserkanal und an der Straße durchführen.

Das Bauvorhaben befindet sich derzeit noch in der Vorbereitung. Um den Feierlichkeiten rund um das viertägige Shanty-Festival Seelze Ende Mai, Anfang Juni nicht im Wege zu sein, haben sich die Region Hannover und die Stadt Seelze auf einen frühesten Baubeginn nach dem Fest Anfang Juni geeinigt.

Grund für die Straßenbauarbeiten sind die erforderlichen Ausbesserungsarbeiten in der Pflasterfläche. Diese sind notwendig, um die Verkehrssicherheit auf der Straße zu gewährleisten. Der teilweise nicht mehr intakte Regenwasserkanal wird parallel dazu saniert.

Im Zuge der Straßenbauarbeiten wird die rund 700 Meter lange gepflasterte Fahrbahn durch eine Asphaltdecke ersetzt, auch die Rinnen in diesem Bereich werden saniert. Des Weiteren werden für den Radverkehr Fahrradpiktogramme, sogenannte „Sharrows“, auf der Straße markiert. Gebaut wird unter Vollsperrung in zwei Bauabschnitten. Der erste Bauabschnitt wird zwischen der L 390 und Schillerstraße liegen. Im Anschluss wird der zweite Bauabschnitt zwischen Schillerstraße und Beethovenstraße hergestellt. Die Fahrbahndecke wird im Anschluss über die gesamte Fahrbahn in einem Zug gebaut. Hierfür wird es zu einer kurzen Vollsperrung des gesamten Baubereichs kommen. Anliegerinnen, Anlieger sowie Gewerbetreibende können ihre Ziele dann über die Seitenstraßen erreichen. Fußläufig bleiben alle Ziele durchgehend erreichbar. Eine Umleitung für den Bus- und Kraftfahrzeugverkehr wird eingerichtet.

Kurz vor Baubeginn werden die Anwohnerinnen und Anwohner bei einem gemeinsamen Infoabend von Region und Stadt Seelze über die Details zum Bauablauf informiert. 



Pressemitteilung der Region Hannover, Pressekontakt: Carmen Pförtner, Pressesprecherin · Tel. 0511 616-2 35 19 · mobil 0174 195 18 07 E-Mail carmen.pfoertner@region-hannover.de · Internet www.hannover.de


Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz